Bauvorhaben

Im Namen des Bürgerausschusses Piazza d’Armi mit 86 Unterschriften, um die Bautätigkeit in einer städtischen Grünanlage zu verbieten 

Comitato cittadini per Piazza d'armi
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
67 Supporters 67 in Europäische Union
13% from 500 for quorum
  1. Launched 25/02/2020
  2. Collection yet 10 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of of the European Parliament:

Sign

Der Petent strebt den Erhalt von 35 Hektar Grünfläche im Gebiet Piazza d’Armi an, die eine natürliche Oase in der Innenstadt von Mailand bildet. Im Jahr 2016 wurde das Eigentum an dieser Fläche vom Ministerium für Verteidigung an das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen übertragen. Letzteres hat es über eine Immobilienverwaltungsgesellschaft zum Verkauf angeboten und in der Ausschreibung angemerkt, dass die Käufer die Möglichkeit erhalten, ungefähr 4 000 Wohnungen in einer gekennzeichneten Wohngegend und Gewerbe- und Dienstleistungsgebäude entsprechend der Städtebauordnung der Stadt zu erbauen. Dieses Umgestaltungsprojekt umfasst auch den Abriss militärischer Gebäude von historischem und architektonischem Wert. Der Ausschuss unterstreicht die wesentlichen Qualitäten dieser Grünanlage, die ein einzigartiges Ökosystem (mit Laubwald, Feuchtbiotopen und Gemüsegärten) darstellt, das von zentraler Bedeutung für den Grundwasserspiegel der Stadt ist. Er legt auch besorgniserregende Einschätzungen (bezogen aus dem ISPRA-Bericht 2016 über Bodenverarmung, Landnutzungsdynamik und ökosystemare Dienste) zum Verlust der ökosystemaren Dienste aufgrund von Überbebauung vor. Ferner macht der Ausschuss auf die Folgen aufmerksam, die eine Bebauung für die Flora und Fauna der Feuchtbiotope hätte, insbesondere für Zugvögel und Amphibien, zu denen 39 Arten der Vogelfauna gehören, die unter den Schutz der Richtlinie 2009/147/EG (die Vogelschutzrichtlinie) und der Richtlinie 92/43/EWG (die Fauna-Flora-Habitatrichtlinie) fallen. Er verweist zudem auf die positive Wirkung, die der Piazza d’Armi auf die Luftverschmutzung in und um Mailand hat, dank eines bewaldeten Gebiets mit einer Fläche von 50 Fußballfeldern (diesbezüglich sei darauf hingewiesen, dass im Ballungsraum Mailand fortlaufend die Tages- und Jahresgrenzwerte der EU für die Konzentration von Feinstaub (PM10) und Stickstoffdioxid (NO2) überschritten werden). Schließlich führen die Petenten die historische und anthropologische Bedeutung des Piazza d’Armi an, insbesondere die landwirtschaftliche Tätigkeit und die damit zusammenhängenden Beschränkungen der Landschaftsgestaltung, sowie die lokalen Sensibilisierungskampagnen für den Erhalt, die vom Fondo Ambiente Italiano [italienischer Umweltfonds] im Jahr 2017 geleitet wurden. All dies sind Argumente für die Schaffung eines großen öffentlichen Parks, in dem die gesamte Grünanlage und die bewaldeten Flächen des Piazza d’Armi als „natürliches Kapital der Artenvielfalt“ erhalten werden.

Thank you for your support, Comitato cittadini per Piazza d'armi

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now