About openPetition

Start a petition and find supporters

openPetition unterstützt Petenten dabei, Ihre Petition zu erstellen, Unterschriften zu sammeln und die Petition beim entsprechenden Empfänger einzureichen. Außerdem fordert openPetition unabhängig vom formalen Petitions-Prozess Stellungnahme von Abgeordneten ein. Ob es um den Erhalt des Jugendclubs, die Stillegung von AKWs, Gesetzesänderungen oder die Bebauung durch Windkrafträder geht: Jeden Tag starten Nutzer Petitionen auf unserer Plattform und bringen Veränderungen voran: lokal, regional, bundesweit und Stück für Stück auch in Europa. Mehr als 6 Million Menschen nutzen openPetition und werden Teil der Digitalen Demokratie.

Die openPetition-Mission und wie wir unsere Ziele erreichen wollen:

Make politics simpler - We advise and support petitioners so that each openPetition achieves maximum effect, i.e. reaches the relevant parliament and is processed there.

making policies more visible - Wir sorgen dafür, dass Politiker wissen, was die Bürger in ihrem Wahlkreis bewegt. Dafür haben wir den Wahlkreisradar entwickelt.

making policies more comprehensible - Wenn eine Petition das openPetition-Quorum erreicht, bitten wir das jeweilige Parlament, also alle gewählten Vertreter der Region, um eine Stellungnahme.

Strengthen the right to petition - Wir setzen uns politisch für ein wirkungsvolleres Petitionswesen ein. Dafür reden wir mit Politikern und Verwaltung in den Petitionsausschüssen in Deutschland auf Bundes- und Landes-Ebene und in Europa.

Petitionen europaweit in Parlamente bringen - Wir wollen die Möglichkeiten des Petitionsrechts auch in anderen europäische Ländern online erschließen und dazu beitragen, dass Bürger ihr Anliegen durch Online-Teilhabe an ihre politischen Vertreter richten können.

Parlamentarische Demokratie modernisieren - Wir wollen ein zeitgemäßes Online-Initiativrecht und fordern ein Recht auf Anhörung und Befassung bei neuen, dringenden Bürgeranliegen in den Parlamenten und in den Fachausschüssen.

Values & principles

Neutralität und demokratische Werte - openPetition ist politisch neutral: Wir beabsichtigen keine einseitige Beeinflussung der politischen Meinungsbildung oder die Unter­stützung politischer Parteien. Alle Petitionsanliegen wie auch Empfehlungen für Partner-NGOs spiegeln nicht unseren Standpunkt wider, sondern zeigen eine bunte Mischung an Meinungen - egal woher man kommt oder an was man glaubt. Weil wir konstruktive politische Debatten fördern wollen, achten wir auf die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen: Rassismus, Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung haben bei uns keinen Platz. Wir laden alle dazu ein, sich unter fairen Verhältnissen einzumischen. Meinungsvielfalt sehen wir dabei als eine Bereicherung für gemeinsame, demokratische Diskurse.

Datenschutz - Digitale Demokratie kann nur funktionieren, wenn personenbezogene Daten sicher sind vor unkontrolliertem, staatlichem Zugriff und eigennützigen, ökonomischen Interessen. Wenn Algorithmen die politische Meinungsbildung beeinflussen, dann müssen sie transparent und für alle leicht verständlich erklärt werden. Bürgerinnen und Bürger müssen zu jedem Zeitpunkt die Kontrolle über ihre Daten und die Algorithmen zur Verarbeitung der Daten behalten. Das Recht auf Vergessen muss bereits bei der Erhebung der Daten mitgedacht werden. Als Nicht-Regierungsorganisation für Bürgeranliegen wollen wir die Idee einer digitalen Demokratie unterstützen und Ihren politischen Fußabdruck auf unserer Plattform schützen. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

The openPetition team

Jörg Mitzlaff Jörg Mitzlaff studied computer sciences in Berlin and worked as a software developer and IT manager with companies including Infoseek, eBay and idealo. He became acitvely engaged with More Democracy before starting up the openPetition platform in 2010. He is a partner and managing director of the non-profit company openPetition,
Jonas Hantelmann Jonas Hantelmann - ist Software-Entwickler bei openPetition. Vorher machte er eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und hat in einer Schule in Ghana ICT unterrichtet.
Jessica Seip Jessica Seip - Redaktion, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit sind Ihre Steckenpferde. Sie studierte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt in Sozialwissenschaften/Linguistik und lebte ein halbes Jahr in Spanien. Zuvor war sie mehrere Jahre in der Radiolandschaft aktiv.
Konrad Traupe Konrad Traupe - ist zuständig für Redaktion, Social Media und die Öffentlichkeitsarbeit bei openPetition. Bevor er für verschiedene Startups als PR- und Content-Manager arbeitete, studierte er an der Freien Universität Berlin, der Universidad de Granada und der Phillips-Universität Marburg Politik- und Kommunikationswissenschaften.
Clemens Schwarze Clemens Schwarze - ist Software Entwickler bei openPetition. Vorher machte er eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und arbeitete als System Administrator bei Rocket Internet.
Taubenschwarm Ralf Engelmann - ist ehrenamtlich Systemadministrator für openPetition. Er setzt sich insbesondere für Datenschutz und Datensparsamkeit ein. Hauptberuflich arbeitet er bei einem Internet-Preisvergleichsportal.

Non-profit and serving the public good

openPetition was started as a voluntary project by software developper Jörg Mitzlaff in 2010. In 2012 he together with Campact e.V. founded the not- for-profit organisation openPetition gGmbH. It is recognized as a charitable organisation beause we are fostering education, democratic practice and civil society. It is listed in the register of companies of Local Court Berlin-Charlottenburg unter number HRB 144054 B. Our tax-exempt status is confirmed by finance office Finanzamt Berlin für Körperschaften I, most recent confimation dates from 12th of March 2015.

We are independent

  • openPetition ist politisch neutral. Die Themen auf der Plattform umspannen das ganze demokratische politische Spektrum. Die Forderungen und Aussagen der Petitionen macht sich openPetition dabei nicht zu Eigen - dies gilt auch für Petitionsempfehlungen.
  • In terms of acceptable content on our platform we are committed to our terms of use only. Our terms of use are based on democratic rights and values and are permanently being developed further in dialog with our users.
  • Our independence form our associates is stipulated in the Articles of Association.
  • Im Jahr 2014 unterstützten bereits rund 5.000 engagierte Bürger/innen die Arbeit von openPetition mit einer Spende oder einem regelmäßigen Förderbeitrag.
  • Finanzielle Unabhängigkeit ist uns wichtig. Daher kommen staatliche Mittel oder Parteispenden für uns nicht in Frage. Bisher werden wir neben Spenden von dem Kampagnennetzwerk Campact. e.V. finanziell unterstützt und schicken im Gegenzug viermal im Jahr ein Partner-Mailing heraus. Auch andere NGOs und Verbände können bei uns in Einzelfällen und gegen Bezahlung für ihre Petitionsanliegen werben. Wir streben jedoch eine 100-prozentige Finanzierung durch Kleinspenden unserer Nutzer/innen an.

Active petitions