Umwelt

Zur mutmaßlichen Gleichgültigkeit der Kommunalbehörden von Klaipėda (Litauen) hinsichtlich der grausamen Behandlung von Tieren 

Esu Klaipėdos miesto savivaldybės seniūnaitė
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
5 Supporters 5 in European Union
0% from 1.000.000 for quorum
  1. Launched September 2019
  2. Collection yet 8 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of of the European Parliament:

Sign

Der Petent ist besorgt über die grausame Behandlung von Tieren, die angeblich von den Kommunalbehörden von Klaipėda in Litauen unterstützt werde. Die Stadtverwaltung von Klaipėda habe mit „Nuaras“, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eine Vereinbarung über den Umgang mit streunenden Tieren im Stadtgebiet von Klaipėda getroffen. Dem Petenten zufolge misshandelt „Nuaras“ Tiere schon seit über 20 Jahren auf grausame Weise. Trotz anhaltender Proteste von Bürgern und Tierschutzorganisationen, die die Aufkündigung des mit „Nuaras“ geschlossenen Vertrags forderten, übertrage die Stadtverwaltung diesem Dienstleister nach wie vor die Verantwortung für die Behandlung und Pflege streunender Tiere in Klaipėda. Diese Vorgehensweise verstoße gegen Artikel 13 AEUV sowie gegen nationale und internationale Rechtsnormen zur Behandlung von Tieren als fühlende Wesen, zu deren Einhaltung sich Litauen verpflichtet habe.

Thank you for your support, Esu Klaipėdos miesto savivaldybės seniūnaitė

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now