Gesundheit

Zum angeblichen Mangel an öffentlicher Konsultation und zu den Umweltauswirkungen beim Bau eines neuen Flughafens durch die polnische Regierung 

K. K.
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
27 Supporters 27 in Europäische Union
5% from 500 for quorum
  1. Launched 05/06/2020
  2. Time remaining 11 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of of the European Parliament:

Sign

Der Petent behauptet, dass die polnische Regierung ein Sondergesetz verabschiedet habe, das es den Behörden ermöglicht, ohne öffentliche Konsultation und ohne Umweltverträglichkeitsprüfung einen Flughafen für 100 Millionen Passagiere südlich von Warschau zu bauen. Der Petent behauptet, dass der Plan zum Bau des Flughafens gegen das Übereinkommen von Aarhus, das Landschaftsübereinkommen und die Lärmschutz-Richtlinie verstoße. Er behauptet, dass die Behörden den genauen Standort und die Pläne vor den örtlichen Gemeinden geheim hielten. Er argumentiert, dass der Ausbau der bestehenden Flughäfen in Warschau, Modlin und Radom eine gute Alternative zu einem neuen Flughafen wäre.

Thank you for your support, K. K.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now