Außenpolitik

Zu einer Entscheidung durch das Jugendamt zu dem Recht eines Elternteils, mit seinen Kindern zu interagieren (persönlicher Fall) 

R. G.
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
6 Supporters 6 in European Union
1% from 500 for quorum
  1. Launched 31/01/2020
  2. Collection yet 11 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of of the European Parliament:

Sign

Der Petent, ein niederländischer Staatsbürger, lebt in Deutschland im Rahmen des NATO-Truppenstatuts. Während dieser Zeit wurde er geschieden, und die Kinder wurden in die elterliche Sorge der Mutter gegeben. Seit anderthalb Jahren hat der Vater keinen Kontakt zu seinen Kindern. Dem Petenten zufolge habe der Sozialarbeiter, der einen Bericht für das Jugendamt zu der Entscheidung über die Kinder abgab, rassistische und sexistische Tendenzen. Außerdem ist er unzufrieden mit den Lebensunterhaltskosten, die er für die Erziehung der Kinder leisten muss.

Thank you for your support, R. G.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now