Zusammenleben

Im Namen von 14 Beschwerdeführern mit zwei Unterschriften, zur Behandlung von Asylbewerbern in Bulgarien 

Petitioner
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
30 Supporters 30 in European Union
Collection finished
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament.

forwarding

Der Petent reicht die Petition im Namen einer Gruppe afghanischer Asylbewerber ein, die in geschlossenen bzw. offenen Internierungslagern untergebracht worden sind. Die Asylbewerber wurden angeblich misshandelt und gezwungen, ihre Fingerabdrücke in Bulgarien abzugeben. Dies stellt nach Ansicht des Petenten ein unrechtmäßiges Vorgehen dar, da Asylbewerber so gegen ihren Willen in Bulgarien als Asylbewerber eingestuft würden. Er führt in diesem Zusammenhang die Dublin-Verordnung Nr. 604/2013/EU zur Bestimmung des Mitgliedstaats an, der für die Prüfung eines Asylantrags zuständig ist. Alle Asylbewerber hätten über entwürdigende Bedingungen in den Internierungslagern berichtet: unmenschliche Behandlung durch die Sicherheitsdienste und Aufseher, keine Verdolmetschung während der Befragungen, Lebensmittelknappheit, unzureichende hygienische Bedingungen und angeblich sogar Morde, die die Aufseher in geschlossenen Internierungslagern begangen hätten.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international