Handelspolitik

Zur angeblichen diskriminierenden Behandlung europäischer Universitätsstudierender in Spanien 

Petitioner
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
10 Supporters 10 in European Union
Collection finished
  1. Launched August 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament.

forwarding

Der Petent prangert die Weigerung der spanischen Behörden an, die Äquivalenztabellen für in Italien erzielte Noten von Studierenden, die in Spanien studieren wollen, zu korrigieren. Der Petent bezieht sich auf eine Antwort des spanischen Bildungsministeriums, der zufolge Studierende, die die höchste italienische Note „30 e lode“ erlangt haben, nicht die entsprechende spanische Note 10/10 „Matricula de Honor“ erhalten können, da es in Italien angeblich einfacher sei, die Höchstnote zu erzielen als in Spanien. Nach Ansicht des Petenten verstößt dieser Ansatz gegen den Grundsatz der Freizügigkeit von Studierenden innerhalb des Europäischen Hochschulraums und gegen die Grundsätze der Chancengleichheit, Gleichheit und Nichtdiskriminierung von Unionsbürgerinnen und -bürgern. Daher fordert der Petent das Europäische Parlament auf, zu prüfen, ob gegen Gemeinschaftsrecht verstoßen wird, und die Verwendung von Äquivalenztabellen vorzuschreiben, die Einheitlichkeit, Objektivität und Unparteilichkeit bei der Umrechnung der in einem Mitgliedstaat erzielten Noten von europäischen Universitätsstudierenden, die ihr Studium in einem anderen Mitgliedstaat abschließen möchten, gewährleisten.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now