Zusammenleben

Zur mutmaßlichen Verletzung des EU-Umweltrechts durch eine gesundheitsschädliche Industrie in Borgo Val di Taro (PR, Italien) 

Matias Eduardo Diaz Crescitelli
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
67 Supporters 67 in Europäische Union
0% from 1.000.000 for quorum
  1. Launched 24/09/2019
  2. Collection yet 11 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of of the European Parliament:

Sign

Der Petent beschwert sich über ernsthafte gesundheitliche Probleme, an denen die Einwohner von Borgo Val di Taro, insbesondere die Kinder, die vor Ort zur Schule gehen, angeblich leiden, seit Ende 2016 die Keramikfabrik Laminam in unmittelbarer Nähe den Betrieb aufgenommen hat. Er beklagt insbesondere beginnende gesundheitliche Beschwerden und in manchen Fällen Erkrankungen, darunter gerötete Augen, Kopfschmerzen, Hautausschläge, Asthma und Atembeschwerden. Der Kinderarzt vor Ort sehe einen Zusammenhang zwischen diesen Symptomen und einem unangenehmen Geruch, den alle Schüler, die er untersucht habe, wahrgenommen hätten. Seiner Meinung nach sollte die Möglichkeit, dass diese Symptome auf Reizstoffe in der Luft zurückzuführen sind, nicht unterschätzt werden. Der Petent beanstandet das späte Tätigwerden der regionalen Behörden, die am 16. August 2018 ankündigten, dass Laminam einer Umweltverträglichkeitsprüfung unterzogen werde. Außerdem kritisiert er, dass dieses Verfahren keine Gesundheitsverträglichkeitsprüfung zu erfordern scheine.Er führt an, dass die beschriebene Situation einen Verstoß gegen die Richtlinie 2010/75/EU über Industrieemissionen (integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung) und die Richtlinie 2014/52/EU über die Umweltverträglichkeitsprüfung bei bestimmten öffentlichen und privaten Projekten darstelle.

Thank you for your support, Matias Eduardo Diaz Crescitelli
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now