Finanzen

Zur Verpflichtung der Banken, einheitliche TAN-Verfahren für Online-Dienste anzubieten 

Andreas Löw
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
0 Supporters 0 in Europäische Union
0% from 500 for quorum
  1. Launched August 2020
  2. Time remaining >

    Months

  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of of the European Parliament:

Sign

Der Petent behauptet, dass nach der Umsetzung der überarbeiteten Richtlinie über Zahlungsdienste fast jede Bank ihre eigene Online-Banking-Anwendung entwickelt habe und es sehr unterschiedliche Hardwareanforderungen für die erforderlichen Geräte gebe. Er verweist darauf, dass sich nicht alle Banken auf sichere und preisgünstige Verfahren wie chipTAN stützen würden. Deshalb verwendeten Bankkunden die Online-Banking-Anwendungen häufig auf alten Android-Geräten. Er ist der Ansicht, dass es für Verbraucher einfacher wäre, zwischen verschiedenen Banken zu wählen, wenn sich die Banken dazu entscheiden würden, auf Verfahren wie chipTAN zu setzen, und dass die Verbraucher dabei auch von einem hohen Sicherheitsniveau profitieren würden.

Thank you for your support, Andreas Löw

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international