Gesundheit

Im Namen der spanischen Gesellschaft für Gesundheit und Ganzheitsmedizin und der nationalen Vereinigung für Homöopathie, zur Ganzheitsmedizin 

Sociedad Española de Salud y Medicina Integrativa, Asociación Española de Médicos Integrativos, Federación Española de Sanitarios por la Medicina Integrativa, Sociedad de Acupuntura Médica de España
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
361 Supporters 361 in Europäische Union
72% from 500 for quorum
  1. Launched 04/04/2020
  2. Collection yet 10 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of of the European Parliament:

Sign

Die Petentin fordert die EU auf, die spanische Regierung dafür zu verurteilen, dass sie in den nationalen Massenmedien eine Werbekampagne mit dem Titel „Pseudotherapien – Ein Plan gegen Pseudotherapien und Pseudowissenschaften“ gestartet habe. Der Petentin zufolge hat die Regierung mehr als 1,1 Mio. EUR in diese Kampagne investiert. Sie ziele darauf ab, gewisse Therapien in ein schlechtes Licht zu rücken, die der Petentin zufolge jedoch der Gesundheit förderlich seien und von tausenden von Angehörigen der Gesundheitsberufe zu gesundheitlichen Zwecken, zur Vorbeugung von Krankheiten und zum Wohlbefinden von Patienten verschrieben würden. Zu solchen Therapien gehöre auch die Akupunktur, die zur Schmerzbehandlung oder als homöopathisches Heilmittel eingesetzt werde und gemäß Artikel 1 Absatz 5 der Richtlinie 2001/83/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. November 2001 zur Schaffung eines Gemeinschaftskodexes für Humanarzneimittel von der EU als Heilmittel anerkannt werde. Die Petentin bringt ihre Bedenken über die Verzögerung bei der Verordnung über homöopathische Arzneimittel zum Ausdruck, da der Erlass SSI/425/2018 vom 27. April 2018 am 28. April 2018 im Amtsblatt des spanischen Staates veröffentlicht wurde; demzufolge müssten homöopathische Arzneimittel genehmigt werden. Die Petentin fordert: • dass die spanische Regierung verpflichtet wird, die europäischen Rechtsvorschriften in diesem Bereich des Gesundheitswesens umzusetzen; • dass auf EU-Ebene ein Regelungsrahmen entwickelt wird, um sicherzustellen, dass die ganzheitliche Medizin sowie ihre Therapien und Praktiken sicher ausgeführt und in der Lehre und in der Wissenschaft reguliert werden, da eine wachsende Nachfrage seitens der Patienten bestehe. Patienten sollten frei wählen dürfen, welche Art von Therapie sie bevorzugen, und Angehörige der Gesundheitsberufe sollten ihren Beruf frei ausüben dürfen.

Thank you for your support, Sociedad Española de Salud y Medicina Integrativa, Asociación Española de Médicos Integrativos, Federación Española de Sanitarios por la Medicina Integrativa, Sociedad de Acupuntura Médica de España

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now