Region: Vienna
Environment

Westbahnpark

Petitioner not public
Petition is directed to
Stadt Wien
7,226 Supporters 6,384 in Vienna
1276% from 500 for quorum
  1. Launched 2020
  2. Time remaining > 6 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die Initiative WESTBAHNPARK fordert Planung und Politik auf, entlang der Felberstraße im 15. Wiener Gemeindebezirk den WESTBAHNPARK zu realisieren: Diese wichtige und einzigartige 70.000 m2 große Stadtlandschaft vom Westbahnhof bis zur Johnstraße und der Felberstraße bis zu den Gleisen mit Öffnung zur Stadt und Blick in den Wienerwald soll ein linearer Park werden, eine Grünfläche für alle, ein 1,2 km langer, klimagerechter, sozial verträglicher Stadtraum. Mit der längsten Schwimmbahn der Welt.

Reason

Die Zeit ist reif für einen neuen Park in der dichten Stadt! Immer mehr Bebauung und immer weniger Grünräume führen zu Extremereignissen und ungesunden Lebensumständen – vor allem in Bezirken wie Rudolfsheim-Fünfhaus mit einer sehr hohen Bevölkerungsdichte, engen Wohnverhältnissen und geringem Durchschnittseinkommen. Klimagerechte Stadtgestaltung ist notwendig. Deshalb fordern wir einen neuen Park auf dieser letzten noch offenen Stadtlandschaft entlang der Felberstraße.

Thank you for your support
Question to the initiator

This petition has been translated into the following languages

new language version

News

In den rund zwei Jahrzehnten, die ich nun schon in diesem Bezirk wohne, gab es immer wieder Versprechungen, dessen Teilung durch die immer mehr verrottete (weil immer weniger benutzte) Gleisanlage des Westbahnhofs durch Wohnbauten oder Parks aufzuheben. Auch die Verlegung der Felberstraße nach unten wurde immer wieder angedacht. Es ist also hoch an der Zeit, diesen Schandfleck einer sinnvollen Gestaltung zuzuführen. Ein Park ist da sicher die beste Lösung.

Gegen diese Petition spricht eigentlich nur, dass sie nch otwendig ist, weil der WEstbahnpark noch nciht realisiert ist!

Why people sign

33 minutes ago

Weil es wichtig für unseren Bezirk und ganz Wien ist!

5 days ago

Ich bin Anrainer, an nachhaltiger Stadtentwicklung und Klimawandelanpassungsmaßnahmen fachlich und persönlich interessiert.

9 days ago

Es ist Zeit Taten statt Worte für unsere Lebensgrundlage zu setzen.

on 15 Sep 2022

Weil in der Zukunft meine Kinder auch im Grünen leben sollen

on 13 Sep 2022

Eine Grün- und Frischluftschneise bis zum Wienerwald, ein riesiges Naherholungsgebiet für die lärm- und abgasgeplagten Anrainer des Gürtels bzw. weiterer Anrainer in der Umgebung, ein Mikrobiotop und Rückzugsort für viele Tierarten, ein Schwimmbad (besser als die vielen Nebelduschen, die im wahrsten Sinnn des Wortes nur Tropfen auf dem heißen Stein sind), eine grüne Lunge mit vielen Bäumen als CO2-Schlucker - das sind nur einige Gründe, warum der Westbahnpark eined der zurzeit zukunftsfittesten und nachhaltigsten Projekte ist, für dessen Unterstützung sich alle Politiker einsetzen sollten. Bitte nicht die Fehler der Vergangenheit wiederholen, die bei der Nachnutzung von Bahn(hofs)geländen gemacht wurden, sondern Mut für ein Projekt, das ähnlich wie die großen und bedeutsamen Parkprojekte der Vergangenheit (Stadtpark etc.) allen folgenden Generationen von großem Nutzen sein wird. Gemeinsam stark für Westbahnpark!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/westbahnpark/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now