• Änderungen an der Petition

    at 05 Feb 2019 16:45

    Bild hinzugefügt, Tippfehler korrigiert


    Neuer Petitionstext: Mit großer Betroffenheit hören wir von Plänen, das Bildungshaus Mariatrost mit Jahresende 2019 zu schließen. Rund 20.000 Menschen erleben jährlich dieses Haus als Ort des Glaubens, der Kunst, der Wissenschaft, der Begegnung und des Dialogs. Setzen Sie sich für den Erhalt dieses Bildungs- und Veranstaltungszentrums ein!
    Ich unterstütze die Initiative zur Rettung des Bildungshauses Mariatrost!
    Weitere Informationen unter:
    www.zukunftmariatrost.at/
    Kommentare lesen und schreiben:
    zukunftmariatrost.jimdofree.com/kommentare/
    Mehr Informationen zur Geschichte und dem Leitbild des Bildungshauses:
    zukunftmariatrost.jimdofree.com/geschichte-und-leitbild/
    Sind Sie dafür, dass eine Widmung des Kirchenbeitrags für das Bildungshaus Mariatrost geschaffen wird?
    zukunftmariatrost.jimdofree.com/kirchenbeitrag/
    Wollen Sie in Ihrem Bekanntenkreis Unterschriften sammeln? Hier geht’s zum Unterschriftenformular:
    drive.google.com/file/d/1zQ7EEFq7mTx3g-NFaIDs4uQ_sQEn0xsE/view?usp=sharing


    Neue Begründung: Ein Bildungshaus ist heute dringender notwendig denn je. Zahlreiche Befunde belegen, dass heute der gesellschaftspolitische Optimierungszwang auch vor der Bildung nicht Halt zu machen scheint. Alles muss auch da schneller und effizienter sein. Besonders junge Erwachsene leiden unter gnadenlosem Selbstoptimierungszwang. In einer solchen Situation braucht es einen Raum für ein Sich-Einlassen, um die eigene Spur des Lebens zu erkennen, es braucht konkrete Orte der Begegnung, wo Menschen zu den Fragen des Lebens und zu den Dingen um sie herum in Beziehung treten können.
    So schätzen Teilnehmende von Seminaren und Fortbildungen sowie ReferentInnen unterschiedlicher Lernbereiche das Bildungshaus Mariatrost
    - als einen Ort,an Ort, an dem Hunger nach Kultur, Kunst und Bildung gestillt wird,
    - als einen Ort, an dem sich Menschen in einem sicheren Rahmen füreinander, für Gott und für die Natur öffnen dürfen,
    - als einen Ort, an dem Kirche ganz nah ins Leben der Menschen kommt,
    - als einen Ort, wo aktuelle soziale Veränderungen und Bedürfnisse einen Rahmen für Dialog und Entwicklung bekommen.
    Das Bildungshaus ist ein Ort, an dem die Lernenden selbstwirksam auf das Gehörte und Erlebte antworten und sich dadurch verändern. Dieser wesentliche Lernprozess benötigt eine attraktive Infrastruktur. Dazu zählen ästhetisch ansprechende, funktionale und nachhaltige Architektur und Raumgestaltung, inhaltlich wie pädagogisch-didaktisch bestens ausgebildete Mitarbeitende und Referierende sowie kompetente Mitarbeitende in Gastronomie und Beherbergung.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 5 (4 in Steiermark)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now