Mit großer Betroffenheit hören wir von Plänen, das Bildungshaus Mariatrost mit Jahresende 2019 zu schließen. Rund 20.000 Menschen erleben jährlich dieses Haus als Ort des Glaubens, der Kunst, der Wissenschaft, der Begegnung und des Dialogs. Setzen Sie sich für den Erhalt dieses Bildungs- und Veranstaltungszentrums ein!

Ich unterstütze die Initiative zur Rettung des Bildungshauses Mariatrost!

Weitere Informationen unter: www.zukunftmariatrost.at/

Kommentare lesen und schreiben: zukunftmariatrost.jimdofree.com/kommentare/

Mehr Informationen zur Geschichte und dem Leitbild des Bildungshauses: zukunftmariatrost.jimdofree.com/geschichte-und-leitbild/

Sind Sie dafür, dass eine Widmung des Kirchenbeitrags für das Bildungshaus Mariatrost geschaffen wird? zukunftmariatrost.jimdofree.com/kirchenbeitrag/

Wollen Sie in Ihrem Bekanntenkreis Unterschriften sammeln? Hier geht’s zum Unterschriftenformular: drive.google.com/file/d/1zQ7EEFq7mTx3g-NFaIDs4uQ_sQEn0xsE/view?usp=sharing

Begründung

Ein Bildungshaus ist heute dringender notwendig denn je. Zahlreiche Befunde belegen, dass heute der gesellschaftspolitische Optimierungszwang auch vor der Bildung nicht Halt zu machen scheint. Alles muss auch da schneller und effizienter sein. Besonders junge Erwachsene leiden unter gnadenlosem Selbstoptimierungszwang. In einer solchen Situation braucht es einen Raum für ein Sich-Einlassen, um die eigene Spur des Lebens zu erkennen, es braucht konkrete Orte der Begegnung, wo Menschen zu den Fragen des Lebens und zu den Dingen um sie herum in Beziehung treten können.

So schätzen Teilnehmende von Seminaren und Fortbildungen sowie ReferentInnen unterschiedlicher Lernbereiche das Bildungshaus Mariatrost

• als einen Ort, an dem Hunger nach Kultur, Kunst und Bildung gestillt wird, • als einen Ort, an dem sich Menschen in einem sicheren Rahmen füreinander, für Gott und für die Natur öffnen dürfen, • als einen Ort, an dem Kirche ganz nah ins Leben der Menschen kommt, • als einen Ort, wo aktuelle soziale Veränderungen und Bedürfnisse einen Rahmen für Dialog und Entwicklung bekommen.

Das Bildungshaus ist ein Ort, an dem die Lernenden selbstwirksam auf das Gehörte und Erlebte antworten und sich dadurch verändern. Dieser wesentliche Lernprozess benötigt eine attraktive Infrastruktur. Dazu zählen ästhetisch ansprechende, funktionale und nachhaltige Architektur und Raumgestaltung, inhaltlich wie pädagogisch-didaktisch bestens ausgebildete Mitarbeitende und Referierende sowie kompetente Mitarbeitende in Gastronomie und Beherbergung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Initiative Zukunft Bildungshaus Mariatrost aus Übelbach
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Ich möchte auf das Contra-Argument antworten: ich gebe Ihnen völlig recht, dass das Haus sanierungsbedürftig ist und dass es attraktiver sein könnte als es ist. Nur,Ihre Forderung, dass eine junge, moderne Kirche moderne, lichtdurchflutete Räume haben sollte.... da muss ich Sie leider enttäuschen. Die Kirche möchte Geld sparen, deswegen schließt sie das Haus. Es wird keinen modernen, lichtdurchfluteten Ersatz geben. Deswegen ist mir/uns der Erhalt des Bestehenden wichtig. Weil es keine Alternative gibt und mit dem Haus womöglich auch die Bildungsangebote weggekürzt werden. Das wäre ein Verlust

Contra

Das Bildungshaus ist alt, sanierungsbedürftig, und daher von der Atmosphäre her kalt und altmodisch. Eine junge, moderne Kirche sollte auch moderne Räumlichkeiten haben, um Menschen anzusprechen. Ein neues Gebäude, lichtdurchflutet, sollte daher unbedingt her. Vor allem passen die teilweise sehr teuren Veranstaltungen (jene von Wirtschaftscoaches etc.) überhaupt nicht mehr zum Gebäude. Für mich ist da nichts mehr stimmig.

Warum Menschen unterschreiben

  • Gudrun Berger St. Oswald

    vor 14 Std.

    Ich besuchte in meiner Jugend mehrmals Seminare oder Vorträge. In letzter Zeit selten, da mich die Enkelkinder brauchen. Aber in Zukunft freue ich mich schon wieder auf die freundliche Gastfreundschaft des Hauses und die geistigen Inspirationen.

  • vor 22 Std.

    Das Bildungshaus Mariatrost ist ein wichtiger Treffpunkt und Ort des Austausches im Grazer Bezirk Mariatrost, dem ansonsten ein "Ortskern" fehlen würde.

  • vor 1 Tag

    Einerseits möchte ich , dass dieses unparteiische Bildungshaus erhalten bleibt und andererseits möchte ich die Menschen unterstützen, die bildungspolitisch wissen, welche Konsequenzen jede "Weg-Rationalisierung" von Bildungsstätten hat. Die Verantwortlichen müssten die Zeichen der Zeit erkennen und offen sein für eine Neuorientierung. In Zeiten wie diesen, sehe ich eine Chance für das Haus.

  • vor 1 Tag

    Das Bildungshaus Mariatrost bietet optimale Rahmenbedingungen, um sich entspannt und aufnahmebereit, gemeinsam mit anderen neues Wissen zu erarbeiten! Mir ist dieser Lernort von Kindheitstagen an vertraut, und bis heute schätze ich diese Oase - es ist ein besonderer Lernort!

  • Helga Gerner Bärnbach

    vor 1 Tag

    Alles was Bildung betrifft, sollte "geöffnet" bleiben bzw. werden

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/at/petition/online/retten-wir-das-bildungshaus-mariatrost/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON