openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Nein zum Quartierparking Landhof ! Nein zum Quartierparking Landhof !
  • Von: IG Quartierparking Landhof - Nein! mehr
  • An: Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt
  • Region: Basel-Stadt mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 108 Tage verbleibend
  • 778 Unterstützende
    39% erreicht von
    2.000  für Sammelziel

Nein zum Quartierparking Landhof !

-

«Der Landhof ist kein Parkplatz – auch nicht unterirdisch !»

Mit der Vergabe des Baurechts an die «Zum Greifen AG» durch den Regierungsrat (1) sollen 200 Parkplätze in einem Parkhaus unter dem Landhof gebaut werden, angeblich für die Anwohnerinnen und Anwohner, um die vermeintliche Parkierproblematik zu beheben – mitfinanziert durch einen Millionenzuschuss aus dem öffentlichen Pendlerfonds, ohne dass die Parkplätze oberirdisch nach dem Umweltgesetz kompensiert werden und ohne dass die Bevölkerung einbezogen wird.

Die Unterzeichnenden fordern daher vom Regierungsrat:

  • Kein Parking unter dem Landhof !
  • Eine vernünftige Verkehrspolitik und Verkehrsplanung für das Quartier und seine Anwohnerinnen und Anwohner.

(1) Medienmitteilung vom 27. Juni 2017: www.bs.ch/nm/2017-zuschlag-fuer-quartierparking-unter-dem-landhof-erteilt-rr.html

Begründung:

Ein Parking unter dem Landhof

  • wird zu einer Zunahme des Berufs- und Freizeitpendlerverkehrs führen,
  • wird seinen Zweck nicht erfüllen, weil viele Anwohnerinnen und Anwohner sich eine um mehr als zehnfach teurere Parkkarte im neuen Parkhaus nicht werden leisten wollen (im Vergleich zur jetzigen Anwohnerparkkarte von CHF 140.-/Jahr),
  • stellt den Landhof, seine Einzigartigkeit und dessen anerkannten Wert als grüne Oase für Alt und Jung und die Ziele des sistierten Umgestaltungsprojekts zur Disposition.

Selbst die Gewinner des ausgeschriebenen Umgestaltungsprojekts, das Architekturbüro Rotzler Krebs Partner, hatten sich gegen ein Parkhaus unter dem Landhof ausgesprochen: «Aus Sicht des Quartierparks ist eine unterirdische Parkierungsanlage aber unangemessen und sollte nicht realisiert werden. Sie stellt einen unverhältnismässigen Baueingriff dar, unterminiert die Naturhaftigkeit des Landhofs, schränkt durch die Zufahrt den Parkzugang stark ein und bringt störenden Verkehrslärm in den ruhigen Hof.» (2)

(2) Rotzler Krebs Partner, In: Wettbewerb Projekteingabe Jurierung Mai 2013, S. 4/4

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Basel, 05.11.2017 (aktiv bis 04.05.2018)


Neuigkeiten

Liebe Freundinnen und Freunde des Landhofs Bitte merken Sie sich den folgenden Termin vor und kommen Sie bitte zahlreich und unterstützen Sie unser gemeinsames Anliegen: Kein Quartierparking unter dem Landhof! Wann und wo? «kleinStadtgespräch - Der ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Das Kleinbasel ist kein Parkhaus. Lasst doch endlich den Landhof in Ruhe!

CONTRA: Das Quartierparking ist kein Pendlerparking. Es ist ausschliesslich den Quartierbewohnern vorbehalten. Dies ist eine Auflage der Regierung.

CONTRA: Eine unsinnige Petition. Der Landhof wird nach dem Quartierparking wieder vollständig als Grünfläche zur Verfügung stehen. Die Anwohner sind heute schon im Wettsteinwusttier inbezug auf Parkplätze und deren Aufhebung stark benachteiligt und wünschen die ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Dr Landhof ish mr wichtig uss Platz zum Mensche träffe und gmeinsam uffem Rase zhogge-darum bini drgege das me dört au nur irgendwie öbbis mit Autos will mache!

Weil wir den Landhof als grüne Oase und Spielplatz schätzen

Eigene Betroffenheit, warum soll ein Parkinn für die Bewohner des Quartiers geschaffen werden---Roche muss Parkplätze oder Verkehrskonzept vorlegen und das nicht auf die Kosten der Anwohner

Ich spiele bis zu 4 mal die Woche auf dem Landhof und nutze diesen oft. Die Autos von den Rachemitarbeitenden sollen anderswo untergebracht werden damit wieder Platz für unsere Autos sind!

Weil ich Fan des FC Basel bin.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Pfeffingen vor 8 Min.
  • Nicht öffentlich Basel vor 1 Std.
  • Nicht öffentlich Basel vor 2 Std.
  • Vanessa Aeschbacher Basel vor 2 Std.
  • Melanie Mantione Basel vor 3 Std.
  • Nicht öffentlich Basel vor 3 Std.
  • Nicht öffentlich Basel vor 3 Std.
  • Pascal Baud Basel vor 3 Std.
  • Michèle Hürner Basel vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Basel vor 2 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit