openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wir fordern ÖVP und FPÖ auf: Das Nichtrauchergesetz muss bleiben! Wir fordern ÖVP und FPÖ auf: Das Nichtrauchergesetz muss bleiben!
  • Von: Österreichische Krebshilfe mehr
  • An: Sebastian Kurz, ÖVP, FPÖ
  • Region: Österreich mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 23 Tage verbleibend
  • 445.593 Unterstützende
    89% erreicht von
    500.000  für Sammelziel

Wir fordern ÖVP und FPÖ auf: Das Nichtrauchergesetz muss bleiben!

-

Pétition en français | Петиция на русском | English petition | Nederlandse petitie

ÖVP und FPÖ haben sich am 11.12.2017 bei den Regierungsverhandlungen auf eine Raucherregelung nach "Berliner Modell" geeinigt. Das ab Mai 2018 ursprünglich geplante absolute Rauchverbot in der Gastronomie kommt demnach nicht. Gäste können vorerst weiter in abgetrennten Räumlichkeiten Zigaretten konsumieren. Eine Einigung, die nicht nur für Mediziner und Gesundheitsorganitionen untragbar ist, sondern auch für viele Österreicherinnen und Österreicher.

Begründung:

Das generelle Rauchverbot in der Gastronomie zählt in Europa mittlerweile zum Standard, dem Österreich noch immer hinterher hinkt. Mit einer Aufhebung der 2015 beschlossenen Novelle des Tabakgesetzes geht Österreich weiterhin als „Europas Aschenbecher“ keinen neuen Weg. Es ist völliger Irrsinn, die endlich begonnene Trendwende jetzt plötzlich wieder umzukehren und nachhaltig zu vernichten. www.dontsmoke.at

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

ACHTUNG: Aufgrund des enormen Zuspruchs unserer Petition kann es sein, dass die Bestätigungs-Emails länger brauchen bis sie ankommen (bis über 24 Stunden). Die Bestätigungsmail könnte auch in Ihrem Spam-Ordner ankommen oder angekommen sein.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wien, 11.12.2017 (aktiv bis 10.02.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Die Trennung NR und R in Lokalen funktioniert nicht. In vielen Wirtshäusern und Restaurants ist die Tür zwischen den Bereichen permanent offen, d.h. auch im NR-Bereich stinkt es nach Rauch. Oft ist auch der Hauptraum der R-Bereich, man betritt das Lokal ...

PRO: Es ist zwar nur eine Anekdote, trotzdem macht sie mich nachdenklich: Ich lebe mehrere Monate im Jahr in Mexiko. Als mich die Nachricht gestern bzgl. der Kippung des Rauchverbots erreicht sitze ich mit Freunden hier zusammen und erkläre kurz die Situation ...

CONTRA: Ich führe selbst ein Lokal und es wird mit Sicherheit ein Nichtraucherlokal bleiben! Warum die Aufregung? Rauchverbot gilt auch für mein Personal (Raucher) - was oft nicht gerne gesehen wird. Ich vertraue darauf, dass unsere Gastronomen wissen was Sie ...

CONTRA: Wie komme ich dazu als Lokalbesitzer einer Shisha-Bar wo meine Kunden NUR für das Rauchen kommen dies zu unterzeichen? Ich vestehe jegliches verbot in Restaurants wo speisen serviert werden bzw. minderjährige im selben raum anwesend sind, jedoch nicht ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Gesundheit sehr wichtig!Schutz gegen Passivrauchen

Gesundheit!

Ich bin ausser mir dass wir es einfach nicht schaffen ein rauchfreies Land zu werden wo wie Spanien und Frankreich.. also rauchfrei im Sinne der Rücksichtsnahme in Lokalen ..

Weil Rauchen ungesund ist !

Das Nichtrauchergesetz zurückzunehmen ist reaktionär, wir sollten nicht die Vergangenheit hochhalten sondern in die Zukunft sehen.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich hörbranz vor 9 Min.
  • Nicht öffentlich Höchst vor 18 Min.
  • Annette Fischer Wien vor 1 Std.
  • Samira Akhondi Wien vor 2 Std.
  • Robert Neumayr Wien vor 2 Std.
  • Arian Akhondi Wien vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich St. Florian vor 2 Std.
  • Jangi Akhondi Wien vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Schwechat vor 2 Std.
  • Antonio Rodrigues Maria Enzersdorf vor 2 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit