openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Landschaftsschutzgebiet für Tschengla und Umgebung Landschaftsschutzgebiet für Tschengla und Umgebung
  • Von: Stunde des Herzens mehr
  • An: Vorarlberger Landtag, Vorarlberger Landesregierung
  • Region: Vorarlberg mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 851 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Landschaftsschutzgebiet für Tschengla und Umgebung

-

Als besorgte Bürger vom Bürserberg sind wir für die Erhaltung des Naherholungsgebiet Tschengla, welche für die Bevölkerung, aber auch für Besucher und Touristen von großer Bedeutung sind. Im speziellen geht es um den Stopp von Ferienhäusern und Ferienwohnanlagen auf der Tschengla. Wir fordern das gesamte Gebiet der Tschengla als Landschaftsschutzgebiet auszuweisen, um es nachhaltig für die nächste Generation zu schützen. Zudem muss ein Lanschaftspflegeplan erstellt werden.

Begründung:

Die Tschengla ist ein Naturjuwel von unschätzbarem Wert für ganz Vorarlberg. Durch das Geschiebe der Eiszeit entstand eine atemberaubende und idyllische Naturlandschaft. Das Hochplateau umfasst wunderschöne Hochmoore mit einem einzigartigen Biotopenkomplex von besonderer floristischer und faunistischer Bedeutung in ganz Europa. Es ist ein Fundort vieler geschätzter und gefährdeter Arten. Auch der Lebensraum von unzähligen Tieren und 50 Vogelarten, darunter auch österreichweit als "gefährdet" eingestufte wie das Haselhuhn und Sperber müssen dringend geschützt werden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bürserberg, 20.10.2017 (aktiv bis 19.12.2017)


Debatte zur Petition

PRO: Die Natur muss erhalten werden. die Natur ist für alle da und darf nicht durch einzelne zerstört werden die der Meinung sind mit Geld alles kaufen zu können.

PRO: Die kostbare Ressource Boden wird für den Profit von Einzelpersonen geopfert. Die lokale Bevölkerung ist mit einer weiteren Anlage konfrontiert, die keinen Beitrag zur Verbesserung der Wohnungssituation in der Region leistet und den Großteil des Jahres ...

CONTRA: Einer weiteren Bebauung steht der Flächenwidmungsplan entgegen. Somit es gar nicht notwendig ein Landschaftsschutzgebiet auszuweisen um Bebauung zu verhindern.

CONTRA: Hat sich schon jeman Gedanken darüber gemacht ob im Landschaftsschutzgebiet weiterhin die Nutzung als Alpe, Loipe, Bikepark, Schigebiet, ... möglich ist?

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit