Raise your voice and create change


Platform for petitions and political dialogue

You see a problem and want to do something about it? You are not alone! 12 millions people take action on our platform to tackle societal and political issues.

Every day online petitions lead to success. openPetition supports you in creating, distributing and submitting your campaign.

openPetition is a politically neutral, non-profit, independent platform.
We give everyone a voice - no matter how big or small a cause seems.

What do you want to change today?

blocked initiatives — Luxembourg

These initiatives violate our Terms of Use. The initiators have not submitted a revised version within the set deadline. For reasons of transparency, the reason for the suspension and the text of the initiative remain visible. You can protest the closing of a petition.

Not applicable to any petition in this country ( Luxembourg ).

Reset filter

Petitions in other countries/EU in the national language ( German )

Verbot des Verkaufes nicht artgerechten Kleintierkäfigen, Volieren und Terrarien und Tierzubehör

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte fügen Sie Ihrem Text einige Quellen (Link/URL) hinzu.


Verbot des tragen von Lederhosen - bayrische Tracht - für Menschen ohne Bayrische Abstammung.

Reason for blocking:

Offensive, derogatory and discriminatory petitions will be terminated and blocked. This includes, but is not limited to, insults, degradation and discrimination against individuals or groups of people who are assigned to groups or who identify themselves according to one or more of the following criteria: gender, age, appearance, origin, social status, religion, disability, marital status or sexual orientation.

Eine solche pauschale Einschränkung der Ausdrucksfreiheit nach Herkunftsmerkmalen verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von openPetition.


Deutschland für Frieden

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Achten Sie bitte auf eine ausgewogene Darstellung der Situation. So muss beispielsweise auch die Annexion der Krim, als Verstoß gegen die Nato-Russland-Akte (Grundsatz: "Achtung der Souveränität, Unabhängigkeit und territorialen Unversehrtheit aller Staaten..."), bei einem ausgewogenes Bild Erwähnung finden. Bitte belegen Sie zudem die folgenden Aussagen: "Immer wieder hat die US-geführte Nato in der Vergangenheit die Nato-Russland-Akte gebrochen, sie hat damit das berühmte unselige Vermächtnis des ersten Nato-Generalsekretärs Lord Hastings Ismay vollstreckt: Russland (aus Europa) draußenhalten, Amerika (in der Führung Europas) drinhalten – und Deutschland: unten halten." "[...] während die Nato gewohnheitsmäßig und in ständig steigendem Maße die Nato-Russland-Akte verletzt, unter anderem mit rollierenden Truppeneinsätzen in der Ukraine, die in ihrer Wirkung einer (nicht zulässigen) dauerhaften Stationierung gleichkommen, aber neuerdings auch mit vertragswidrigen Einsätzen türkischer Kampfdrohnen im Donbass."


Stoppt die bundesweite Stromverschwendung und die unnötige Lärmbelästigung der Deutschen Bahn

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte reichen sie Quellen (Links/URL) für Ihre Behauptungen nach.


Kinderwunschbehandlungen und Schwangerschaftsabbrüche unter gewissen Voraussetzungen bezahlen

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Die Aussagen die Sie treffen sind mit keinen Quellen belegt, bitte reichen Sie diese nach.


Nordstream 2 sofort öffnen! Keine Ausbeutung der Bevölkerung!

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Es gab zu keinem Zeitpunkt eine eindeutige Zusicherung des Westens dazu, dass keine NATO-Osterweiterung erfolgen soll. Weitere Details bzw. eine historische Einordnung anhand der genannten Dokumente siehe: https://www.baks.bund.de/de/arbeitspapiere/2018/nato-osterweiterung-gab-es-westliche-garantien Bitte passen Sie also den Abschnitt "https://de.azvision.az/news/42121/nato-osterweiterung--deklassifizierte-dokumente-belegen-wortbruch-des-westens-gegenuber-sowjetunion.html Diese Dokumente belegen den Wortbruch des Westens!" entsprechend an. "Die Urheber dieses Ukraine-Krieges, die Westmächte, haben ihn von langer Hand geplant!" - bitte belegen Sie diese Aussage. Bei dem Krieg in der Ukraine handelt es sich um einen letzten Endes von russischer Seite aus gestarteten Angriffskrieg. Es fehlt der Nachweis, inwiefern eine Planung durch "Westmächte" erfolgt ist. "Die EU und die deutsche Regierung fährt unter amerikanischer Flagge die deutsche Industrie mit voller Absicht gegen die Wand und lässt es zu, dass unser Land ausblutet und die Bevölkerung um ihre letzten Ersparnisse gebracht werden." - bitte belegen Sie auch hier, dass eine solche Absicht besteht.


Mehr Natur im Wein

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte geben Sie Quellen (Links/URLs) für die folgenden Aussagen an: - Im September 2021 hat sowohl Ecovin als auch Demeter als Bioverbände eine Stimmungsbild bei ihren Mitgliedern unter dem Thema Naturwein erhoben. Auch mit der Frage, ob es ein Label dafür braucht. Andere Akteure wie „Winessystem“ wollen Klarheit in den Naturwein-Dschungel bringen und definieren diesen wieder anders.


Rücktritt Der Gesamten Regierung Per S.o.f.o.r.t.

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Quellen können Sie einfach ans Ende Ihrs Textes hängen.


Robert Habeck sofort als Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz entlassen

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte belegen Sie folgende Aussagen mit einer Quelle oder formulieren Sie sie so, dass Ihre eigene Meinung erkennbar wird: "Herr Habeck und dessen Berater, als auch die Partei der Grünen, folgen nicht den Fachleuten welche eindeutig aufgrund des Stresstests zur Energiekrise, eine Laufzeitverlängerung empfehlen."


Basketball Heim-EM im free TV

Reason for blocking:

Petitions must be written in the local language. You can create other language versions of the petition.

Bitte formulieren Sie die Petition in einer Sprache und legen Sie dann eine andere Sprachversion an.


Baustopp für die Therme

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte geben Sie Quellen (URLs/Links) für die folgenden Aussagen an: - da die Kosten ins uferlose gehen. - Seitens der Stadt bzw. der Stadtwerke wurden 35 Mio € veranschlagt - es ist zu befürchten, dass hier wie in vielen anderen Bauvorhaben der öffentlichen Hand hier nur scheibchenweise die Kosten ermittelt werden um dann nicht mehr zurück gehen zu können. - Warum?


Verhinderung des frauenfeindlichen Selbstbestimmungsgesetzes - JETZT !

Reason for blocking:

Offensive, derogatory and discriminatory petitions will be terminated and blocked. This includes, but is not limited to, insults, degradation and discrimination against individuals or groups of people who are assigned to groups or who identify themselves according to one or more of the following criteria: gender, age, appearance, origin, social status, religion, disability, marital status or sexual orientation.

Die Redaktion von openPetition ist bereits in Kontakt mit der Petitions-Starterin. Der Petitionstext verstößt in seiner aktuellen Form gegen die Nutzungsbedingungen, da er Diskriminierungen, nicht belegte Behauptungen sowie irreführende Unterschlagungen von relevanten Tatsachen enthält, auf die im Folgenden näher eingegangen wird: “Rede, die auf das tatsächliche Geschlecht einer Person hinweist, wird unter Geldstrafe gestellt, sobald diese vor dem Gesetz als eine Person des gegenteiligen Geschlechts ,,anerkannt" worden ist.” → Es ist diskriminierend und irreführend, wenn Sie von einem “tatsächlichen” Geschlecht sprechen. “zu gemischtgeschlechtlichen Räumen, in die Männer freien Zutritt haben.” → Das ist eine in diesem Kontext diskriminierende, falsche Behauptung. “Die falsche Dokumentation des Geschlechts” → Das ist eine diskriminierende, falsche Behauptung. “Nicht nur wird Frauen durch das SBG Rechte entzogen werden, es soll ihnen und allen anderen die Freiheit genommen werden, darüber zu sprechen.” → Das ist eine nicht belegbare Tatsachenbehauptung. “kein anderes Gesetz fordert von der ganzen Gesellschaft, bestimmte Worte zu benutzen. Menschen zu zwingen, falsche Pronomen zu verwenden und materielle Realität zu leugnen, ist ein schwerer Angriff auf die Meinungs-, Rede-, Presse-, Informations- und Forschungsfreiheit.” → Das ist eine irreführende, falsche Tatsachenbehauptung. Bitte stellen Sie die Entscheidungen von Familien- und Amtsgerichten nicht in einer Petition in Frage. Ihre aktuelle Vorgehensweise verstößt gegen Punkt 1.2. unserer Nutzungsbedingungen. Sollten Sie gegen solche Entscheidungen sein, wäre ein juristischer Weg der angemessene. Sie könnten theoretisch auch eine konkrete Änderung der gesetzlichen Regelungen vorschlagen, die eine solche Rechtsprechung in Zukunft unmöglich machen würde. Sie müssten also fordern, dass eine Änderung der personenstandsrechtlichen Geschlechtszuordnung unabhängig vom sonstigen Kontext an sich (also auch in der Form, wie es momentan durch das TSG praktiziert wird) unmöglich gemacht wird. Das widerspräche aber nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 11. Oktober 1978 (https://www.servat.unibe.ch/dfr/bv049286.html) dem Grundgesetz-Artikel 1 (1) in Verbindung mit Art. 2 (1). Bitte entfernen Sie diese Passage. “Materielle Realität zu leugnen”: Es ist nicht ersichtlich, inwiefern eine Verwendung der in personenstandsrechtlichen Geschlechtszuordnung festgehaltenen Geschlechtsbezeichnung eine Leugnung der materiellen Realität darstellt. Dahingegen wäre es sogar geboten, Menschen mit den Pronomen anzusprechen, die zu ihrem rechtlich festgelegten Geschlecht passen.


Überarbeitung der Leinenpflicht in Brut und Setzzeit in Rodgau

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte geben Sie einen Link o. Ä. zur besagten Fotodokumentation an: "Erfahrungsgemäß finden Mitte Februar noch keinerlei Brutaktivitäten statt. Vielmehr beginnen diese frühestens ab Mitte/Ende März. Außerdem sind die Bauern zu diesem Zeitpunkt noch aktiv auf Ihren Feldern und pflügen diese z.B. um (siehe Fotodokumentation)."


Kein Boykott russischer Ölimporte

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte belegen Sie folgende Aussage mit einer Quelle (Link/URL) oder formulieren Sie ihn um: "Diese Boykottaufrufe sind vollkommen kontraproduktiv , denn sie schaden fast ausschließlich dem eigenen Volk."


Aufforderung der Bundesregierung und ALLER mitbet. Personen zur Einhaltung des Nürnberger Kodex

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte ergänzen Sie verlässliche Quellen zu den folgenden Aussagen bzw. ändern diese ab: "Seit Beginn der Impfkampagne wird nicht darüber informiert und aufgeklärt, dass es sich bei der Impfung mit COVID-19 Impfstoffen (v. a. mRNA-Impfstoffe) nur um bedingt zugelassene Impfstoffe handelt, da es noch keine Langzeitstudien zu eventuellen Impfschäden gibt. Bei einer bedingten Zulassung fehlen die sonst unabdingbaren Langzeitdaten der Phase III, welche für eine ordentliche Zulassung oblegat sind." - Die Aussage, es werde nicht über den Umstand einer bedingten Zulassung informiert, deckt sich nicht mit allgegenwärtigen Medienaussagen quasi aller relevanten Leitmedien über diesen Umstand sowie dem klaren Hinweis auf eine bedingte Zulassung auch von staatlicher Seite. (z. B. https://www.pei.de/SharedDocs/FAQs/DE/coronavirus/zulassungsprozesse-impfstoff/4-coronavirus-was-ist-bedingte-zulassung.html) Dass es keine Langzeitstudien zu eventuellen Impfschäden gibt, ist in dieser Absolutheit auch nicht korrekt. Im Zulassungsprozess von Impfungen sind Langzeitdaten insofern wertvoll, als dass sie sehr seltene Nebenwirkungen aufspüren können, da ausreichend große Mengen an Menschen nur über einen längeren Zeitraum hinweg geimpft werden können. Im Falle der Corona-Impfung liegen diese Daten bereits zu einem gewissen Teil vor - sonst wüsste man ja auch zum Beispiel nichts über das Myokarditis- oder Thromboserisiko. Diese Daten hätten auch nicht erhoben werden können, wären nicht so viele geimpft worden. Sogenannte Spätschaden sind noch nie bei Impfungen aufgetreten und werden auch bei den verschiedenen Corona-Impfungen nicht erwartet. (https://www.dw.com/de/faktencheck-gibt-es-langzeitfolgen-von-corona-impfungen/a-59627413) "Die Meldungen von Verdachtsfällen vorher nicht absehbarer Nebenwirkungen bis hin zum Tod explodieren. Hierzu eine Seite, welche entsprechende Pressemeldungen listet: Tote, Corona-Ausbrüche und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Covid-Impfung - corona-blog.net" - Bitte ziehen Sie eine andere Quelle heran. Die von Ihnen genannte Webseite bezieht sich in letzter Zeit vermehrt auf nicht verifizierbare, von keinen anderen Medien belegte Einzelfälle. Eine Kausalität zwischen Erkrankung, Nebenwirkungen oder dem Tod und der Impfung kann in der überwiegenden Großzahl der Fälle nicht hergestellt werden, da es dazu keine bzw. gegenteilige Berichte gibt. Im Übrigen wäre es für mögliche Unterstützende hilfreich, wenn Sie Ihre Forderungen textlich bündeln könnten - die nach einer Einhaltung des Nürnberger Kodex und die nach Stopp der ggf. kommenden Impfpflicht stehen weit auseinander.


Neue Regierungs-Koalition: macht das was ein zunehmend großer Teil des Volkes will.

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte belegen Sie folgende Aussagen mit einer Quellen (Link/URL) oder formulieren Sie sie so, dass Ihre eigene Meinung erkennbar wird: "Mein Anliegen wäre, dass unsere neue Bundesregierung zum Wohle des Volkes und nicht Handlanger des Großkapitals der Pharmaindustrie der Autoindustrie der Energie Mafiösen u.s.w.,regiert." "Der Pharmaindustrie, die haben jetzt eine wachsende, sprudelnde, Einnahmequelle! Hat die Pharmaindustrie Interesse Corona auszurotten? Leider nein, deren Interesse besteht ausschließlich darin Ihren Einfluß, ihre Macht, ihre Kohle zu vermehren."


Kein Krieg in Europa, weder in der Ukraine, noch anderswo!

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte geben Sie Quellen für folgende Aussagen an: "...die andauernde Agitation gegen Russland wird die Energiepreise in Deutschland hochtreiben, Deutschland von nicht umweltfreundlichem US Fracking-Gas abhängig machen, zu toten Zivilisten nicht nur in der Ukraine führen und Europa, vielleicht die ganze Welt in einen nur von den Finanzeliten gewollten Krieg stürzen." "Russland zeigt keinerlei expansionistische Aktionen, es ist die NATO, die Truppen an den russischen Grenzen stationiert und damit zur Eskalation er Situation beiträgt."


Stoppt den Krieg ! Wir wollen Frieden auf der Welt !

Reason for blocking:

Petitions with false statements of fact, missing sources or with misleading omission of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently request sources in disputed cases or to have essential facts supplemented.

Bitte belegen Sie die folgenden Aussagen: "Der Konflikt um die Ukraine ist das Resultat der EU- und der NATO-Erweiterung. Die EU hat mit der Durchsetzung des Assoziierungsabkommens – und hier besonders der wirtschaftlichen und militärischen Elemente – wesentlich zur Entstehung des Konflikts um die Ukraine beigetragen. Offenkundig versuchen die USA und die EU, mit ihrer einseitigen Unterstützung der antirussischen und faschistischen Kräfte in der Ukraine, Russland militärisch einzukreisen" "Selbst die Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt, Helmut Kohl und Gerhard Schröder, die früher an der NATO-Expansion nach Osten mitgewirkt haben, brechen jetzt ihr Schweigen und warnen davor, die Politik der Eingrenzung Russlands fortzusetzen, Russland mit immer heftigeren Sanktionen zu bedrohen und immer mehr Militär an den Grenzen Russlands zusammenzuziehen." Ergänzen Sie gerne Berichte, Details sowie eine Kontextualisierung zu dem besagten Sachverhalt: "Wichtige Einzelheiten, zum Beispiel über die Brandstiftung im Gewerkschaftshaus in Odessa, wo über 40 Menschen bei lebendigem Leibe verbrannten oder erstickten, werden meist unterschlagen oder verharmlost."


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now