Region: Gratwein
Family

Errichtung einer Gemeindekinderkrippe in Gratwein-Straßengel

Petition is directed to
Bürgermeister Harald Mulle
109 Supporters 57 in Gratwein
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched October 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Als größte Gemeinde im Bezirk Graz-Umgebung mit knapp 13.000 EinwohnerInnen ist das aktuelle Angebot im Bereich Kinderbetreuung sehr unzeitgemäß. Aus unserer Sicht gibt es in der Großgemeinde Gratwein-Straßengel kein klares Gesamtkonzept im Bereich „Kinderbetreuung“. Im speziellen werden von der Gemeinde keine ausreichenden Betreuungsplätze für Kinder unter 3 Jahren angeboten.

Aktuelles Angebot von der Gemeinde:

  • alterserweiterte Gruppen in Schirning (1 Halbtags-, 1 Ganztagsgruppe), Rein (1 Gruppe) und Gratwein (1 Halbtagsgruppe) mit je max. 3 Plätzen für unter 3-Jährige

Zusätzlich gibt es im Ortsteil Judendorf-Straßengel das Kinderhaus am Straßenglerberg (12 Plätze - Wolke 7, 18 Plätze - Großes Haus) und hierbei handelt es sich um einen privaten Verein. Das pädagogische Konzept des Kinderhauses sagt auch nicht jedem Elternteil zu. Des weiteren gibt es aktuell 9 Tagesmütter im gesamten Gemeindegebiet, wobei auch nicht jede Tagesmutter Kinder unter 18 Monate betreut.

*** Rückmeldungen zum aktuellen Angebot*** - Stark gebunden an den Startzeitpunkt September - Pädagogisches Konzept und Umsetzung passen nicht für jedes Kind / Familie - Betreuungssicherheit bei Ausfall der Tagesmutter nicht immer gegeben - Regionales Angebot und Nachfrage passen nicht zusammen. (Ganztagesgruppen sind in Rein und Schirning, d.h. bis zu 15/20 Minuten extra Fahrzeit in eine Richtung)

Reason

Durch veränderte Rahmenbedingungen sowie auch den frühzeitigen Wiedereinstieg ins Berufsleben (gehaltsabhängiges Karenzmodell) steigt schon seit langem der Bedarf an Kinderbetreuungsmöglichkeiten für unter 3-Jährige. Neben dem Angebot von Tagesmüttern und dem Kinderhaus, ist es daher angebracht in unserer Großgemeinde, so wie bereits in vielen umliegenden Gemeinden (Gratkorn, Deutschfeistritz, Hitzendorf, etc.) üblich, eine Gemeinde-Kinderkrippe einzurichten. Der Ausfall von Tagesmüttern stellt berufstätige Eltern immer vor Herausforderungen. Hier bietet eine Gemeinde-Kinderkrippe in so einem Fall eine Betreuungssicherheit.

Argumente für eine Kinderkrippe in der Gemeinde: - Bedarfsgerechtes Angebot von Seiten der Gemeinde - Gesicherte Kinderbetreuung auch bei Ausfall des pädagogischen Personals - Flexible Einstiegs-zeitpunkte, da ganzjähriger Betrieb - Bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf - Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region

Wir brauchen Ihre/deine Unterstützung.

Thank you for your support, Victoria Mörth from Gratwein-Straßgendel
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international