Soziales

Zum Versäumnis, die italienischen Rechtsvorschriften zur Arbeitszeit mit den europäischen Rechtsvorschriften in Einklang zu bringen 

Pierpaolo Volpe
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
0 Supporters 0 in European Union
0% from 1.000.000 for quorum
  1. Launched September 2019
  2. Collection yet 7 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of of the European Parliament:

Sign

Der Petent beschwert sich, dass die italienischen Rechtsvorschriften zur Arbeitszeit nicht mit den europäischen Rechtsvorschriften in Einklang gebracht worden seien. Gemäß Richtlinie 2003/88/EG müssen Mitgliedstaaten die erforderlichen Maßnahmen treffen, damit Nachtarbeiter, deren Arbeit mit besonderen Gefahren oder einer erheblichen körperlichen oder geistigen Anspannung verbunden ist, in einem 24-Stunden-Zeitraum nicht mehr als acht Stunden arbeiten dürfen. Dem Petenten zufolge sind diese Bestimmungen in Italien, wo ein angemessener Schutz von Arbeitnehmern nicht vorgesehen ist, nicht praktikabel. Der Petent bezieht sich vor allem auf die Nachtarbeit von Ärzten und Krankenpflegern in Gesundheitseinrichtungen. Daher ersucht er das Europäische Parlament, Sorge zu tragen, dass Italien die europäischen Rechtsvorschriften zur Arbeitszeit einhält.

Thank you for your support, Pierpaolo Volpe

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now