Die Schulhäuser der Schule Schübelbach (Stockberg I und II, Dorf Siebnen, Dorf Schübelbach, Gutenbrunnen, Sonnenhügel) werden nach dem Schulbetrieb rege als Begegnungszone genutzt, was grundsätzlich sehr begrüsst wird, jedoch zu diversen Schwierigkeiten führt: - Der Abfall liegt rund um das Schulareal herum. Darunter auch Scherben und Zigarettenkippen. - Es wird rund um die Schulgebäude getrunken, geraucht und teilweise werden sogar Suchtmittel konsumiert. - Das wiederum führt dazu, dass das Schulhaus als Urinal genutzt wird, wo am nächsten Tag wieder die Kinder spielen. - Der damit hergehende Lärmpegel führt immer wieder zu Beschwerden.

Wir, die Unterzeichnenden, finden dies inakzeptabel und verlangen, dass die Gemeinde das Thema aktiv angeht.

Reason

Wir, die Unterzeichnenden, finden dies inakzeptabel und verlangen, dass die Gemeinde das Thema aktiv angeht.

Wir fordern deshalb: - ein generelles Verbot von Suchtmitteln rund um die Schulareale. - Signalisation auf Schildern und als Strassenmarkierung mit der Bezeichnung ´Suchtmittelfreie Zone´. - Kontrollen und Bussen durch die Polizei bei Missachtung der Regelung. - Entfernung der Aschenbecher bei den Schuleingängen. - Einführung der Nachtruhe zwischen 22 Uhr und 6 Uhr

Ausnahmen: - Bei offiziellen Anlässen wird eine Ausnahmebewilligung erteilt.

Thank you for your support, Karin von Riedmatten from Siebnen
Question to the initiator
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.