Health

Demontage aller 5G-Anlagen (ausserhalb Testgebiet) aufgrund Bundesratsbeschluss vom 22.4.

Petition is directed to
Bundespräsident Ueli Maurer
5.329 Supporters 4.887 in Switzerland
27% from 18.000 for quorum
  1. Launched 26/04/2020
  2. Collection yet 5 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der Bundesrat soll konsequenterweise Testanlagen und Testgebiet definieren, diese öffentlich kommunizieren und sämtliche anderen, bereits bestehenden Anlagen von den Mobilfunkanbietern nachweislich und dauerhaft ausser Betrieb nehmen lassen.

Zum aktuellen Wissensstand lässt es sich nicht verantworten die Bevölkerung diesen nicht-überwachbaren Strahlungen auszusetzen. Mit dem wirtschaftlichen Aspekt dürfte schlicht nicht argumentiert werden, da dies einen Verstoss gegen die Grundrechte und gehen die Errungenschaften der schweizerischen Demokratie impliziert.

Der Bundesrat bewilligt Testbetriebe? Schaut euch mal die aktuelle, offizielle Karte der 5G Antennenstandorte von (map.geo.admin.ch) an...

Ist die ganze Schweiz ein Testfeld???

Unterstützen Sie dieses Anliegen mit Ihrer Unterschrift!

Reason

Der Bundesrat hat am 22.4. über das weitere Vorgehen im Bereich Mobilfunk und 5G entschieden. Das UVEK soll im Auftrag des Bundesrates, gestützt auf Testmessungen, die Vollzugsempfehlung für adaptive Antennen erarbeiten. Bis diese vorliegt, sind adaptive Antennen wie konventionelle Antennen zu beurteilen.(!)

Diese Übergangsregelung schützt laut Rebekka Meier vom Verein «Schutz vor Strahlung» jedoch nicht vor einer Überschreitung der Grenzwerte (siehe schutz-vor-strahlung.ch/news/medienmitteilung-bundesrat-entscheidet-ueber-das-weitere-vorgehen-im-bereich-mobilfunk-und-5g)

Adaptive Antennen müssen darum zwingend im Moment der maximalen Antennenausstrahlung (Voll-Last-Messung) beurteilt werden um den Vorsorgewert beizubehalten und dürfen nicht wie herkömmliche Antennen beurteilt werden.»

Obwohl noch nicht einmal festgelegt ist wie diese Antennen korrekt gemessen werden können wird die ganze Schweiz mit Antennen übersät?

Wir fordern das die Schweizer Bürger nicht als Versuchs-Kandidaten herhalten müssen!

Unterstützen Sie dieses Anliegen mit Ihrer Unterschrift

Möchten Sie sich weiter Informieren? Ich als einzelne Privatperson unterstütze folgende Organisationen und beziehe mich auf: schutz-vor-strahlung.ch/ mobilfunkhaftung.ch www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1530

Es geht mir persönlich nicht um ein Verbot der Technologie, aber darum dass wissenschaftlich umfassende Messmethoden zur Grenzwert-Überwachung evaluiert werden innerhalb eines begrenzten (räumlich & zeitlich) Testgebietes.

Thank you for your support, Marc Ammann from Aarau
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützer
    Hier noch ein Update:

    kla.tv hat einen Bericht zu dieser Petition veröffentlicht.
    Hier zu finden:
    youtu.be/IyTBS8mPdcY

    Danke fürs Teilen und Unterstützen :)

    Liebe Grüsse
    Marc

  • Liebe Unterstützer
    Hier findet ihr den offiziellen Info-Flyer des Schweizer Vereins Schutz vor Strahlung.

    Ich, als Mitglied des Vereins werde in Bälde diese Petition an den Verein übergeben mit dem Ziel noch mehr betroffene Menschen mit dem Willen etwas zu unternehmen erreichen zu können.

    Ich danke euch für die Unterstützung dieses Anliegens und des Vereins.

    Ich wünsche euch und euren Familien Alles Gute
    Marc

  • Liebe Unterstützer/Betroffene/Erwachte
    Ich habe im Rahmen der Übergabe dieser Petition an den Verein "Schutz vor Strahlung" gewisse Anpassungen im Petitionstext vorgenommen.

    Diese ändern aber am Anliegen selbst (Definition Testgebiet / Definition adäquater Messmethoden für adaptive Antennen unter Voll-Last / Ausserbetriebnahme aller Antennen ausserhalb des Testgebietes) nichts!
    Die Übergabe an den Verein "Schutz vor Strahlung" erfolgt in gegenseitigem Einverständnis und Absprache mit dem Ziel noch mehr betroffene Menschen mit einem Sinn für dieses so wichtige Anliegen zu erreichen.

    Das realistische Ziel der Anzahl gültigen Unterschriften aus der Schweiz (18'000) ist nach rund einem Sammelzeit bereits zu 27% erreicht wofür ich euch Allen ganz... further

Gerade in der Zeit der Corona-Krise sollten wir alle zurückschauen und uns auf das besinnen, was wir der Erde und der Natur schon angetan haben, und letztendlich uns selbst! 5G-Antennen dürfen keinen Platz finden, und zwar nirgendwo auf diesem Planeten - es sei denn, wir wollen tatsächlich alles zugrunde richten!!! Mit der derzeitigen Pandemie ruft uns die Erde dazu auf, uns endlich bewusst zu werden, wie wir mit ihr umgehen. Viele Menschen haben ihre Achtung für die Lebewesen verloren, nur das, was ihnen gerade Spass macht, zählt noch Warum wohl fallen tausende Vögel einfach so vom Himmel??

5G Antennen sind nach aktuellem Wissensstand nicht gefährlicher als 4G Antennen. Zu diesem Thema wurden Weltweit Tests durchgeführt, welche durch Wissenschaftler beurteilt wurden. Diese Wissenschaftler bestätigen, dass durch die 5G Antennen keine zusätzlich Gefahr ausgeht. Für den technischen Fortschritt wird die 5G Technologie benötigt. Dies nicht wegen der Geschwindigkeit, sondern der Latenz. Ohne diese Technik sind verschiedene angedachte Technologien, wie z.B. selbstfahrende Autos undenkbar. Da es bisher kein wissenschaftliches Argument für ein Verbot gibt, kann nicht diskutiert werden.

Why people sign

  • 50 minutes ago

    Für das Leben

  • 5 hours ago

    Ich weiß um die Gefährlichkeit auf die Gesundheit der Menschen!!

  • 8 hours ago

    Wrr braucht 5G? Selbstfahrende Autos? Wer will selbstfahrende Waffen auf der Strasse?

  • 10 hours ago

    Die WELT darf NICHT dieser STRAHLUNG ausgesetzt werden!

  • Not public Mülheim

    10 hours ago

    ist gesundheitsschädlich

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/ch/petition/online/demontage-aller-5g-anlagen-ausserhalb-testgebiet-aufgrund-bundesratsbeschluss-vom-22-4/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now