openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für den Erhalt des IZOM-Abkommens Für den Erhalt des IZOM-Abkommens
  • Von: CSP-Fraktion - Robert Nelles (CSP-Fraktion) mehr
  • An: Maggie De Block, föderale Gesundheitsministerin
  • Region: Ostbelgien - Deutschsp...
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 321 Tage verbleibend
  • 1.648 Unterstützende
    100% erreicht von
    1.000  für Sammelziel

Für den Erhalt des IZOM-Abkommens

-

Wir plädieren für den Erhalt des IZOM-Abkommens und für eine unbürokratische grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung.

Begründung:

Das IZOM-Abkommen ermöglicht es den Menschen in unserer Gegend, sich im Krankheitsfall im Nachbarland von deutschsprachigen Fachärzten behandeln zu lassen – und das ohne große administrative Hürden. Das ist wichtig, auch weil es in unserer Region nicht in allen Bereichen ein bedarfsdeckendes Angebot an Fachärzten gibt.

Das Angebot des IZOM-Abkommens wird jährlich in rund 15.000 Fällen genutzt, womit es eine bedeutende Rolle in der medizinischen Versorgung der Region spielt.

Dieses Abkommen droht jedoch nicht fortgeführt zu werden, da die belgische Gesundheitsministerin De Block an ihren Sparzielen festhält.

Mit unserer Unterschrift fordern wir die Regierung des Föderalstaates, vertreten durch die Gesundheitsministerin, dazu auf:

- alles dafür zu tun, damit das bisherige IZOM-Angebot und damit die unkomplizierte Grenzüberschreitung in der medizinischen Behandlung nach wie vor erhalten bleiben;
- darauf hinzuwirken, die Finanzen bereit zu stellen, die zur Absicherung der in dem beschriebenen IZOM-Abkommen enthaltenen Möglichkeiten nötig sind;
- einen unbürokratischen und für alle Beteiligten fairen Zugang zur grenzüberschreitenden medizinischen Versorgung zu gewährleisten.

___
VERSION FRANCAISE

La convention IZOM permet aux citoyens dans notre région un traitement médical en Allemagne par des médecins de langue allemande et ceci sans freins administratifs. Cette offre est d’une importance majeure étant donné qu’il n’existe pas dans notre région un nombre suffisant de médecins spécialistes.

15.000 dossiers sont traités annuellement dans le cadre d’IZOM. Ce nombre démontre clairement l’importance du projet IZOM dans notre région en ce qui concerne la couverture en soins médicaux.

Mais ce projet risque de ne pas pouvoir être maintenu vu la politique de coupes budgétaires menée par la Ministre fédérale de la Santé, Madame De Block.

Par notre signature, nous exigeons que le Gouvernement fédéral belge, représenté par sa Ministre de la Santé:

- mette tout en œuvre pour que l’offre IZOM actuelle et donc la possibilité de recours à des soins frontaliers médicaux soient maintenues en leur forme actuelle ;
- s’engage à prévoir les moyens budgétaires nécessaires à la pérennisation des services proposés via IZOM ;
- garantisse un accès facile à des soins médicaux transfrontaliers ainsi qu’équitable pour tous les intervenants.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Eupen, Belgien, 13/02/2017 (aktiv bis 12/02/2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Ich finde es wichtig, gerade auch im Bereich Ostbelgien, freien Zugang zu Fachärzten in meiner Muttersprache zu erhalten

Ich kenne Betroffene, die auf dieses Abkommen angewiesen sind. Es gibt ihnen Hoffnung und Sicherheit geheilt zu werden.

Mon fils a été soigné au Klinikum pour un soucis d'épilepsie. Nous avons été au chu de liège, a La citadelle...et finalement seulement le Klinikum à trouvé une solution car un traitement qui n'existe pas en Belgique lui a été prescrit en Allemagne. ...

Weil es bei uns weniger Ärzte gibt, bzw. Spezialisten

Patient in Deutschland

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Barbro Dahlberg Malmö | Schweden vor 6 Std.
  • Sonja Kandzorra Hauset | Belgien vor 16 Std.
  • Lothar Herzog Herdecke vor 18 Std.
  • Wolfgang Mühge Hauset | Belgien vor 19 Std.
  • Peter Tietz Kelmis | Belgien vor 19 Std.
  • Susanne Barth Kelmis | Belgien vor 21 Std.
  • Nicht öffentlich Raeren | Belgien vor 22 Std.
  • Nicht öffentlich Moresnet | Belgien vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Hauset | Belgien vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Walhorn | Belgien vor 1 Tag
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit