openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petition in Zeichnung - Antwort von gf Klubobmann der ÖVP Schneeberger

    20.05.2018 10:02 Uhr

    Dokument anzeigen

    Liebe Unterstützer/innen,
    die 1000 sind erreicht! Ich werde am Dienstag ein Schreiben an Landeshauptfrau Mikl-Leitner senden mit der Bitte um einen Termin zur Übergabe der Unterschriften und einem Gespräch, bei dem ich Ihre/eure Kommentare zur Flüchtlingspolitik in NÖ einbringen möchte. Einige Vereinsmitglieder unseres Vereins Willkommen (Scheibbs) werden mich begleiten. Wir möchten auch gerne auf das Antwortschreiben von Klubobmann Schneeberger eingehen, das mich/uns sehr enttäuscht hat. Vor allem die eigentlich bisher bei der FPÖ übliche Art, Slogans in Reimform zu verfassen, um die schnenkelklopfenden Stammtischparolenvertreter zu bedienen, ist nicht zu akzeptieren: "Hilfe für die Schwächsten, aber nicht für die Frechsten" schreibt Schneeberger- im Anhang das vollständige Schreiben.
    Leider enthält das Schreiben keine Informationen, was nun mit den 400 Menschen, die aus ihren bisherigen Wohnungen ausziehen mussten und irgendwo sind. Es herrscht derzeit Schweigen der Verantwortlichen, vielleicht in der Hoffnung, dass sich die Sache aussitzen lässt und sich alle Kritiker/innen schon wieder beruhigen werden. Ich/Wir möchte/n das nicht so hinnehmen. Darum hoffe ich auf einen Gesprächstermin und werde wie bereits oben erwähnt, die Meinungen, die hier in dieser Petition deutlich gemacht wurden, vertreten.
    Danke an alle und herzliche Grüße
    Christine Kladnik

  • Petition in Zeichnung - Nur mehr 140 Unterstützungsunterschriften - dann wären es 1000!

    09.05.2018 20:00 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
    derzeit fehlen noch 140 Unterschriften auf das erste Ziel - die vollen 1000. Also, wenn es geht, bitte noch ein bisschen weiterleiten!
    Mit diesen 1000 Unterstützungserklärungen würde ich (gemeinsam mit Vertreter/innen aus dem Scheibbser Verein Willkommen) sehr gerne um einen Termin bei der Landesregierung (LH Mikl-Leitner oder LHStv. Stefan Pernkopf) ansuchen, um sie persönlich zu übergeben.

    Es gab ja mittlerweile einige, relativ verschämte Reaktionen aus Landesregierung und Landtag, aber weiterhin keine Aussagen zum Sinn der Waldhäusl-Aktion, bzw. was derzeit wirklich passiert. Verantwortungsvolle und menschliche Politik sieht anders aus. Die wenigen Reaktionen kamen auch erst sehr spät und auf Druck von Aktionen wie dieser. Ich würde gerne bei der Übergabe der Unterschriften nochmal appellieren, in NÖ ein gutes Miteinander aller Bewohner/innen als wichtiges Ziel zu sehen und nicht Stimmung gegen einzelne Menschen zu machen. Außerdem möchte ich ganz deutlich dafür plädieren, Herrn Waldhäusl nicht weiterhin die Verantwortung für Asylfragen zu überlassen.

    Danke für Ihre/eure tolle Unterstützung,
    Christine (Kladnik)

  • Petition in Zeichnung - Information an die Mitglieder der NÖ-Landesregierung

    04.05.2018 14:48 Uhr

    Liebe Unterzeichnerinnen und Unterzeichner,
    danke für diese überwältigende Unterstützung und die vielen Kommentare dazu!
    Ich habe, nachdem das Echo doch sehr groß ist und heute bereits im Kurier (Printausgabe, Chronik NÖ) zur Petition was zu lesen war, ein Mail an die Mitglieder der NÖ-Landesregierung und alle Parteiobleute geschrieben, in denen ich sie über die Petition informiere und auf die Kommentare von euch als Unterzeichner/innen hinweise. Das Mail ging CC auch an die Redaktionen von Kurier, Standard und NÖN.
    Bitte weitermachen, ich habe schon das Gefühl, dass wir gemeinsam (und über alle Grenzen von Parteien oder sonstigen Zugehörigkeiten) etwas erreichen können!
    Herzliche Grüße an alle,
    Christine Kladnik

  • Petition in Zeichnung - DANKE! und bitte weiter so

    03.05.2018 10:22 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
    es tut gut zu sehen und zu lesen, dass es doch viele Menschen gibt, die sich gegen Unmenschlichkeit aussprechen möchten. Die Petition läuft recht gut, bitte hilf/helfen Sie weiterhin mit, damit in relativ kurzer Zeit möglichst viele Unterschriften zusammenkommen.
    Ich möchte dann ab so ca. 1000 Unterschriften (wenn es die gibt) einmal einen Pressekontakt herstellen (falls jemand von euch/Ihnen da gute Kontakte hat - bitte gerne!) und in ca 1-2 Wochen die Petition dann natürlich an die Landesregierung übermitteln.
    Danke an alle und bitte wie gesagt um weitere Unterstützung,
    Christine (Kladnik)
    christine@kladnik.at