Wir wünschen uns, dass Frau Dorothy Singer den Bookshop im Jüdischen Museum in der Dorotheergasse weiterführen kann. www.wienerzeitung.at/meinungen/blogs/juedisch_leben/901991_Oh-no.html

Reason

Ein so spezialisierter Laden wie der Book Shop Singer ist mehr als nur ein Ort, an dem man Bücher kauft. Wenn Dorlys Buchhandlung schließt, stirbt ein Stück gelebter aktueller jüdischer Kultur in Wien.

Thank you for your support, Adrienne Vadon from Wien
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Wir wünschen uns, dass Frau Dorothy Singer den Bookshop im Jüdischen Museum in der Dorotheergasse weiterführen kann.

pro

Wie braucht keinen weiteren Museumsshop, Wien möchte eine ausgezeichnete Fachbuchhandlung mit Qualität behalten und zwar an diesem Standort mit der bisherigen Pächterin.

contra

"Die Buchhandlung bleibt bestehen"? Na, "die jüdische Buchhandlung Dorothy Singer", um welche es hier in dieser Petition geht, eben nicht. Wenn man sich Ihre Twitter-Botschaft so anhört, klingt deutlich durch, dass der neue "Shop" weder eine richtige Buchhandlung sein wird noch jüdisch.