Civil rights

Herbschtmäss fir alli und jeede!

Petition is directed to
Regierungsrat Basel-Stadt
1.187 Supporters
The petition is denied.
  1. Launched 29/09/2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 26 Oct 2021
  4. Dialogue
  5. Finished

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 10 Nov 2021 16:45

View document

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der zertifikatsfreien Herbschtmäss

Seit gestern Dienstag ist die wahrscheinlich erste Herbschtmäss, an der nicht alle Menschen gleichermassen willkommen waren, Geschichte. Kurz vor Schluss hat die Basler Regierung Stellung zu unserer Petition genommen - ausführlich, aber letztlich nichtssagend. Einer gerichtlichen Überprüfung der Zertifikatspflicht hat man sich durch juristische Spitzfindigkeiten entzogen. Details finden Sie in der angehängten Medienmitteilung. Wenn Sie Einblick ins Schreiben des Regierungsrates wünschen, so zögern Sie nicht, sich bei mir zu melden.

Es gibt aber auch gute Neuigkeiten: Beflügelt durch den Erfolg von fast 1200 Unterzeichnerinnen und Unterzeichnern wird sich Pro Mäss künftig dauerhaft konstituieren, in noch offener Organisationsform. Wir möchten hierbei alle möglichen Fehlentwicklungen bei der Organisation und Durchführung der Herbschtmäss im Auge behalten - und wehren uns selbstverständlich gegen jedwede zukünftige Zugangsbeschränkungen. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden würden - es wird nur wenige Nachrichten in grösseren zeitlichen Abständen geben. Somit werden Sie als erste informiert, wenn es etwas Neues gibt! Die Anmeldung geht ganz einfach via Formular auf der folgenden Website: tinyurl.com/promaess

Herzlichen Dank für Ihre geschätzte Unterstützung und hoffentlich auf Bald an der Herbschtmäss,

Samuel Mattli,
Pro Mäss






Petition in Zeichnung - Letzter Aufruf!

at 23 Oct 2021 11:58

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der zertifikatsfreien "Herbschtmäss"

Vor wenigen Minuten wurde die 550. Basler Herbstmesse eingeläutet - und die erste, an welcher der Zugang nur über diskriminierende Kriterien gewährt wird. Ist die Sache also gelaufen? NEIN, ganz im Gegenteil!

Noch läuft unsere Petition dagegen - warum? Je näher die Eröffnung der Jubiläums-Herbstmesse gerückt ist, desto schneller hat sich der Unterschriftenzahl erhöht, wohl weil vielen Leuten erst jetzt richtige bewusst geworden ist, was hier eigentlich abgeht. Wir gehen daher davon aus, dass am jetztigen Eröffnungswochenende nochmals Unterschriften hinzukommen - von Leuten, die arglos an "d'Mäss" wie eh und je wollten und abgewiesen wurden, aber auch von Leuten, die zwar über ein Zertifikat verfügen, das Zutrittsregime aber dennoch ablehnen, sobald sie dieses einmal kennengelernt haben.

Wir sammeln daher ab jetzt noch für ca. 24 Stunden - es wäre toll, wenn wir noch die 1000er-Marke knacken könnten. Vielleicht finden sich ja auch an der heutigen Demo in Bern noch einige Unterstützerinnen und Unterstützer; deshalb auch im Anhang dieser Nachricht noch ein Flyer, den man z.B. jemandem auf dem Smartphone zeigen oder weiterleiten kann. Auf jeden Fall ganz herzlichen Dank für Ihre geschätzte Unterstützung.

Wir werden Sie wieder informieren, sobald die Petition beim Regierungsrat Basel-Stadt eingereicht wurde - dieser kann die Zertifikatspflicht auch während der laufenden Messe aufheben. Ausserdem fahren wir mehrgleisig - doch dazu mehr, sobald etwas spruchreif sein sollte.

Herzliche Grüsse von
Pro Herbschtmäss


Petition in Zeichnung - Endspurt!

at 18 Oct 2021 10:47

View document

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Petition "Herbschtmäss fir alli und jeede!"

Seit 2012 ist die Durchführung der Herbschtmäss in einem kantonalen Gesetz geregelt. Darin ist unmissverständlich festgelegt: "Die Basler Herbstmesse ist eine (...) frei zugängliche Veranstaltung." (§2 Abs. 2 des Gesetzes über die Basler Herbstmesse) Die für die diesjährige Durchführung vorgesehen Zertifikatspflicht ist also klar rechtswidrig!

Mit der Unterstützung unserer Petition helfen Sie mit, dies den Verantwortlichen beim Kanton nochmals deutlich zu vergegenwärtigen. Dafür sei Ihnen an dieser Stelle herzlich gedankt.

Noch ist die Herbschtmäss 2021 nicht eingeläutet, und noch läuft unsere Unterschriftensammlung. Das Thema Zertifikatspflicht wird jeden Tag präsenter: Am Freitag hat die "bz Basel" über unsere Petition berichtet, am Samstag auch das "Regionaljournal" von Radio SRF. In diesen Tagen informiert zudem der Kanton nochmals gesondert über das "Schutzkonzept" an der diesjährigen Herbstmesse, und es werden nun laufend Plakate aufgehängt, die auf die Zertifikatspflicht hinweisen. Aus diesen Gründen gehen wir davon aus, dass in den nächsten Tagen noch die eine oder die andere Unterschrift hinzukommen wird, wenn noch mehr Menschen bewusst wird, dass die Herbschtmäss heuer quasi hinter Gitter stattfinden wird. Deswegen läuft die Unterschriftensammlung noch mindestens bis und mit nächstes Wochenende weiter - eine Abschaffung der Zertifikatspflicht wäre auch während der laufenden Herbstmesse möglich.

Abschliessend daher mein erneuter Appell an Sie, geschätzte Unterzeichnende: Machen Sie die Petition bekannt! Teilen Sie sie auf Social Media, informieren Sie Familienmitglieder, Freunde, Kolleginnen und und und. Und vielleicht haben Sie ja sogar Gelegenheit, einige Flyer an den Mann und die Frau zu bringen: Im Anhang finden Sie ein 4er-Set zum ausdrucken und ausschneiden, und Sie haben die Möglichkeit, doppelseitige bedruckte, professionelle Flyer bei mir zu bestellen, die noch mehr Informationen beinhalten - bei Interesse erreichen Sie uns schnell und unkompliziert über das Kontaktformular:

www.openpetition.eu/petition/kontakt/herbschtmaess-fir-alli-und-jeede

Ganz herzlichen Dank für Ihr Engagement und herzliche Grüsse,


Petition in Zeichnung - Herbschtmäss ohne Zertifikat: Wir brauchen DEINE/IHRE Unterstützung!

at 11 Oct 2021 16:26

View document

Lieber Unterstützerinnen und Unterstützer der zertifikatsfreien Herbschtmäss

Soeben durften wir die 350. Unterschrift unter unsere Petition verzeichnen - ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die die Petition für eine Herbschtmäss ohne Covid-Zertifikat unterstützen und mithelfen, diese bekannt zu machen.

Um unseren Anliegen Nachdruck zu verschaffen, würde ich sehr gerne über 1000 Unterschriften einreichen können - doch das schaffe ich nicht ohne deine/Ihre Hilfe! Ich bin überzeugt, dass sehr viele Menschen - egal ob geimpft, genesen oder ungeimpft - unser Anliegen unterstützen, dieses aber leider (noch) nicht kennen.

Deshalb meine Bitte an ALLE, die sich eine Herbschtmäss ohne Diskriminierung wünschen: Empfehlen Sie unsere Petition weiter, an so viele Menschen wie möglich! Hier ein paar Vorschläge, wie man das machen könnte:

- (SEHR WICHTIG) Flyer verteilen: Wie bereits angekündigt, habe ich einen Flyer entworfen und drucken lassen. Einen Flyer zum selber ausdrucken, ausschneiden und verteilen findet man im Anhang dieser Nachricht (nur einseitig), Wer den vollen Flyer in hoher Qualität verteilen möchte, z.B. an alle Nachbarn, der/die soll sich bei mir melden ("Frage an den Initiator" auf der Hauptseite der Petition, oder direkt hier: www.openpetition.eu/petition/kontakt/herbschtmaess-fir-alli-und-jeede), sodass wir eine Übergabe einer gewissen Anzahl Flyer (persönlich oder per Post) arrangieren und das genaue Verteilgebiet besprechen können.

- Auf Social Media: Noch kommen sehr wenige Leute über Facebook oder Instagram auf unsere Petition, auch von Telegram kommt nur eine kleine Gruppe. Daher: TEILEN TEILEN TEILEN!

- Aushangzettel: Auf der Petitionsseite kann ein Abriss-Aushangzettel ausgedruckt werden (Zugang hier: www.openpetition.eu/pdf/abrisszettel/herbschtmaess-fir-alli-und-jeede). Dieser kann z.B. am Arbeitsplatz, am Inseratebrett im Supermarkt oder wo auch immer aufgehängt werden.

Es würde mich sehr freuen, wenn unsere Petition über die oben beschriebenen Wege noch bekannter würde - und zwar schnell, denn die Zeit drängt leider: Bereits in weniger als zwei Wochen beginnt die erste diskriminierende Herbschtmäss der 550-jährigen Geschichte.

Ein herzliches Dankeschön von
Pro Herbschtmäss


Änderungen an der Petition

at 01 Oct 2021 23:52

Kostenpflicht gemäss Bundesratsentscheid vom 01.10.2021 angepasst; Hinweis betreffend Zielgruppe angefügt


Neuer Petitionstext:

Die Basler Herbstmesse 2021 ist nur für Menschen mit Covid-Zertifikat zugänglich (mit Ausnahme des Petersplatzes).

Diese Massnahme ist...

  • ...unsinnig (es finden so gut wie keine Ansteckungen unter freiem Himmel statt),
  • ...ungerecht (insbesondere beimit derden zuneuerdings erwartendenkostenpflichtigen KostenpflichtigkeitTests; derdadurch Tests),kostet die Herbschtmäss jetzt gut und gerne 50 Franken "Eintritt" - für viele unzahlbar),
  • ...unrechtmässig (faktische Diskriminierung gewisser Personengruppen bei einem staatlich organisierten Anlass)

und vor allem auch:

  • ...unnötig - denn es besteht eine einfache Möglichkeit, die Herbstmesse ohne Zertifikat durchzuführen und dennoch im Einklang mit der aktuellen Notstandsgesetzgebung zu handeln!

Wir fordern daher:

Anstelle der flächendeckenden Zertifikatspflicht sei die Personenzahl pro Mäss-Areal auf 999 Personen zu begrenzen!

Die Zertifikatspflicht für Veranstaltungen im Freien gilt ab 1000 Personen. Es halten sich jedoch nur selten so viele Leute gleichzeitig auf einem der Mäss-Areale (Barfüsserplatz, Münsterplatz, Kaserne, Messeplatz, Rosental-Anlage) auf. Da ohnehin Eingangskontrollen geplant sind, sollten diese lieber auf eine Personenobergrenze denn auf ein Zertifikat achten - dies verstärkt zudem das Anliegen des Gesundheitsschutzes: Mit einer solchen Obergrenze ist die Einhaltung von Abständen möglich; ausserdem ist inzwischen hinlänglich bekannt, dass geimpfte Personen genauso ansteckend sein können wie Ungeimpfte. Ein Grund mehr, die Möglichkeit zum Abstandhalten der Diskriminierung vorzuziehen.

Hinweis: Jeder und jede darf diese Petition unterschreiben; Sie müssen nicht im Kanton Basel-Stadt wohnen! Wir freuen uns über Unterschriften von Herbschtmäss-Freundinnen und -Freunden von überall - Bebbis und Landschäftler, Schwarzbuebe und Fricktaler, Schwiizer, Schwoobe, Waggis, einfach alle!


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 231


Petition in Zeichnung - Herbschtmäss ohne Zertifikat: Der Anfang ist gemacht!

at 30 Sep 2021 15:10

View document

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer

Sie erhalten diese Nachricht von mir, weil Sie irgendwann in den letzten Stunden die Petition "Herbschtmäss fir alli und jeede!" unterschrieben haben - ganz herzlichen Dank dafür!

Wir sind bereits deutlich über 100 Personen, welches das Anliegen unterstützen, die Herbschtmäss 2021 ohne Covid-Zertifikatspflicht durchzuführen. Das ist schön - aber noch lange nicht genug!

Ich möchte Sie daher bitten, für die Petition kräftig die Werbetrommel zu rühren, wo und wann immer Sie Gelegenheit dazu haben: Auf Social Media, am Arbeitsplatz, in der Familie, im Verein usw. usf. - und immer alle Menschen, die Sie ansprechen, bitten, auch ihrerseits wieder Werbung für unsere Petition zu machen. Nur so schaffen wir es, innert der recht kurzen Zeit viele Unterschriften zusammenzubekommen, damit wir bei den Verantwortlichen wenigstens ein bisschen Eindruck machen können.

Ich habe zwischenzeitlich einen kleinen Flyer (im Format A6) erstellt - siehe Anhang dieser Nachricht -, welcher auf die Petition hinweist und die wichtigsten Argumente zusammenfasst. Ich plane, diesen professionell drucken zu lassen - jedoch hilft das wenig, wenn dieser nicht verteilt wird.

Daher hier ein Aufruf an alle: Wer gerne mithelfen möchte, indem er oder sie Flyer verteilt (z.B. in die Briefkästen aller Nachbarn im Quartier), soll sich doch möglichst rasch bei mir melden, inklusive Angabe, wie viele Flyer er/sie sich zutraut. So kann ich die richtige Anzahl in Auftrag geben.

Wer einen Unkostenbeitrag leisten möchte (der Druck von 10'000 Flyern kostet z.B. ca. 150 Franken), der darf sich natürlich ebenfalls gerne bei mir melden!

Herzlichen Dank und motivierte Mäss-Grüsse!


More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now