• Die Petition wurde eingereicht

    at 28 Oct 2020 18:27

    Liebe Petitionäre

    Das Referendum gegen das Comic19 Notgesetz (tschuldigung, Autokorrektur von Word…) wurde ja bekanntlicherweise am 6. Oktober gestartet. Obwohl es recht erfreulich ist, wie viele Unterschriften hereinkommen, ist es dennoch sehr wichtig das Sammeln stark zu intensivieren. Nur mit einem starken Referendum können wir auch ein starkes Signal nach Bern senden. Die Anzahl der Unterschriften muss auf jeden Fall die Marke von 100’000 überschreiten. Je mehr desto besser.

    Wir möchten Sie deshalb bitten aktiv(er) das Referendum in Ihrer Umgebung bekanntzumachen und Unterschriften zu sammeln. Auf unserer Webseite www.covid19-referendum.ch erfahren Sie mehr über das Referendum, wenn Sie sich nicht sicher sind bezüglich der Beglaubigung oder auch dem Sammeln der Unterschriften. Bisher halten sich die Medien stark zurück, noch keine Anfrage bezüglich Referendum. Die wissen wohl auch warum …

    Die bisherigen Erfahrungen beim Sammeln zeigen, dass vor allem das Argument der ungeprüften und bisher auch nebenwirkungsreichen neuartigen mRNA Impfungen (siehe Impuls Magazin Nr. 20) ohne wirkliche Zulassung eines der besten Argumente ist, um Unterschriften zu generieren. Aber auch die massive Einschränkung der Grundrechte kann als Argument angeführt werden. Oft kann es auch hilfreich sein, den vielleicht noch nicht so kritischen Mitmenschen mitzuteilen, dass der Bund auch ohne dieses Notrecht jederzeit wieder die Möglichkeit hätte dieselben Massnahmen durchzuführen wie jetzt. Jedoch ist dies ohne dieses Notrecht nicht ganz so einfach, die Grundrechte wären nicht so massiv eingeschränkt. Der Bund erhielt quasi mit dem Gesetz einen Blankoscheck für einschneidende Massnahmen. Die heutige (28.10.2020) Verschärfung zeigt es ja deutlich auf. Das muss dringend geändert werden.

    Auf unserer Webseite www.impfentscheid.ch finden Sie im Shop einige Flyer (mRNA Impfung, Maske, PCR Test, Corona allgemein usw.), welche Sie bei uns bestellen können, um so die Mitmenschen in ihrem Umfeld zu informieren. Flyer sind nicht nur für Privatpersonen erstellt worden, sondern auch für KMUs. Schauen Sie selber, was wir diesbezüglich anzubieten haben.

    Nach wie vor sind wir Ihnen auch dankbar, wenn Sie uns Spenden zukommen lassen und/oder die Mitgliedschaft beim Netzwerk Impfentscheid beantragen.
    In den nächsten Tagen werden wir Sie übrigens mit einer neuen starken Möglichkeit für die Aufklärung im öffentlichen Raum überraschen. Seien Sie gespannt.

    Besten Dank für Ihre Bemühungen und Ihre Mitwirkung. Denn nur zusammen können wir auch unsere Freiheit und Selbstbestimmung wieder herstellen. Und darauf arbeiten wir sehr intensiv.

    Herzliche Grüsse und viel Kraft in dieser ver-rückten Zeit
    Netzwerk Impfentscheid, Daniel Trappitsch

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international