Environment

Stoppt die Abholzung beim Toskanapark

Petition is directed to
Bürgermeister Krapf
2.894 Supporters 1.803 in Gmunden District
100% from 340 for quorum
  1. Launched May 2021
  2. Time remaining 6 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

In Gmunden ist wie allgemein bekannt beim Landschloss Ort ein Hotelprojekt geplant. Um genügend Parkplatz zu schaffen ist angedacht einen Teil des Waldstücks zwischen Toskanaparkplatz und Pfahlbauweg (Schotterweg an dem kleinen Verbindungskanal zwischen Orter Bucht und Strandbadbucht) abzuholzen und einen Parkplatz zu errichten.

Reason

Es geht um die Zukunft und Klimaschutz! Es darf nicht noch mehr Grünfläche, in diesem Fall sogar Waldfläche, sinnlos versiegelt werden. Es muss eine Alternative für den Parkplatz gefunden werden. Daher ist es wichtig zu zeigen, dass es Menschen gibt, die noch für die Natur stehen.

Thank you for your support, Werner Christian Binder from Gmunden
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützende,

    am 19.09. fand die Aktion zur Rettung des Auwaldes am Rathausplatz in Gmunden statt. Diesbezüglich schicken wir gerne den Link zu dem Beitrag auf unserer Homepage: waldstattparkplatz.com/2021/09/26/aktion-am-rathausplatz/

    Wir haben in Gmunden zuvor Postwurfsendungen ausgesandt mit der Möglichkeit die Unterstützungserklärungen per Post zurückzuschicken für die Petition. Da möchten wir uns recht herzlich bedanken und konnten so noch einige Stimmen mehr gewinnen.

    Etwas missverständlich wurde der Schriftzug "Werde Mitglied" von einigen interpretiert, der über den Unterschriften stand. So dachten manche, wenn man die Zeilen ausfüllt, dass dies der Mitgliedsantrag ist. Daher schicken wir auch noch mal hier einen Mitgliedsantrag... further

  • Liebe Unterstützende!

    Die Resonanz auf unser aller Anliegen ist enorm und wir freuen uns auf die gemeinsame Aktion am Stadtplatz in Gmunden am Sonntag, dem 19.09., zwischen 15 und 17 Uhr.

    Immer noch erreichen uns Unterstützungserklärungen, die wir per Postwurfsendung an die Gmundner Haushalte ausgeschickt haben, per Post und selbst in den Briefkasten geworden zur Unterzeichnung der Petition! Wir hoffen mit dem Schriftzug "Werde Mitglied" über den Unterstützungserklärungen keine Verwirrung gesorgt zu haben.

    Eine Meldung als Vereinsmitglied kann mit einem eigenen Formular erfolgen. Dieses ist unter waldstattparkplatz.com/verein/ zu finden. Bei Interesse sich uns anzuschließen und Mitglied zu werden bitte dieses ausfüllen und uns eingescannt... further

  • Liebe Freunde der Natur, liebe Menschen, denen unsere Umwelt am Herzen liegt,

    wir laden recht herzlich zur Aktion "Rettet den Auwald beim Toscanapark". Dazu treffen wir uns zum angeführten Zeitpunkt am Rathausplatz. Wir wollen mit der Versammlung ein sichtbares Zeichen setzen, dass wir mit dem Vorgehen von Politikern und Behörden im Umgang mit dem Waldstück, das für einen Parkplatz weichen soll, nicht zufrieden sind.

    Wo: Rathausplatz in Gmunden
    Wann: Sonntag, 19. September von 15 Uhr bis 17 Uhr

    Bitte um Rückmeldung per E-Mail oder in der Facebookveranstaltung über eine Teilnahme, damit wir die Anzahl der Personen besser einschätzen können.

    www.facebook.com/events/922271108501593

    Was kann mitgebracht werden?
    - selbstgebastelte Plakate... further

weil ein so unberühtes Biotop nicht einfach versiegelt werden darf.

Es spricht nichts gegen die Petition, ganz im Gegenteil. In einer Bodenbündnisgemeinde muss es heutzutage gescheitere Lösungen geben. Aber: Bürgermeister Stefan Krapf ist als Adressat der Falsche. Der Grund gehört dem Land, Bauherr ist eine Errichtungsgesellschaft, mit der die Stadtgemeinde nix zu tun hat. Die Grundwidmung ist seit 40 Jahren für Parkplätze geschaffen. Auch hier kann die Stadt nicht Einfluss nehmen, selbst wenn sie wollte. Der Protest muss sich ans Land OÖ richten.

Why people sign

  • Anna MARSCHALL Höbersbrunn

    2 days ago

    Weil dieses wunderschöne Fleckchen erhalten bleiben muss und jeder Baum, der gefällt wird, einer zu viel ist. Wer die Geschichte Österreichs kennt, weiß, dass auch die "Toskana" in Österreich dazu gehört

  • 3 days ago

    Klimaschutz

  • 3 days ago

    stoppen der Versiegelung Österreichs

  • 4 days ago

    Ich bin ein großer Fan von Gmunden und Natur soll soviel wie möglich erhalten bleiben.

  • on 14 Oct 2021

    Bäume - alte Bäume - sollen bleiben

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/stoppt-die-abholzung-beim-toskanapark/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now