Environment

Nein zur Industrieanlage im Augebiet der Donau

Petition is directed to
BH Melk, NÖ Landesregierung, Bürgermeister der betroffenen Gemeinden
3.643 Supporters
91% achieved 4.000 for collection target
  1. Launched 2018
  2. Time remaining > 1 years
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir wollen die Landschaft erhalten und den Bau einer Industrieanlage verhindern!

https://www.ritter-der-au.at/

Reason

Erhaltung der Donaulandschaft vor den Toren der Wachau und Schutz der Lebensqualität in unserer Heimat!

Genaueres unter https://www.ritter-der-au.at/argumente/

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe UnterstützerInnen,

    leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass vom Bundesverwaltungsgericht Wien sämtliche Einwendungen des Vereins Bürgerinitiative Ritter der Au sowie der Stadtgemeinde Melk als unzulässig zurückgewiesen wurden. Eine Möglichkeit zur mündlichen Verhandlung wurde nicht eingeräumt.

    Anfang Dezember findet ein Termin mit dem Rechtsbeistand RA Dr. List, den Sachverständigen und den Vorstandsmitgliedern des Vereins zur Abklärung der weiteren Schritte statt.

    Wir stehen zu unserem Wort und gehen in die nächste Instanz. Selbstverständlich halten wir Sie über die weitere Vorgehensweise auf dem Laufenden.


    Mit freundlichen Grüßen

    Verein Bürgerinitiative Ritter der Au
    Obfrau Karin Selhofer

  • Sehr geehrte Unterstützerinnen und Unterstützer!

    Die rege Berichterstattung über das Chemieunternehmen Jungbunzlauer Austria AG in Pernhofen ist sicher nicht an Ihnen vorübergegangen.

    www.derstandard.at/story/2000129685992/aus-fuer-geheimniskraemerei-um-abwaesser-in-der-thaya
    noe.orf.at/stories/3121724
    newsletter.falter.at/nr2OZgRfDOL3IK

    Letztes Jahr kontaktierte Herr Dr. Proksch (Rechtsvertreter von Robert Harmer, Gutshof Alt-Prerau) zu diesem Thema Herrn Dr. List (Rechtsvertreter Ritter der Au) mit der Bitte um Unterstützung und Zusammenarbeit. In mehreren Terminen (Dr. List, Sachverständige und Vorstandsmitglieder Ritter der Au) konnten folgende Ergebnisse erarbeitet werden:

    - Recherche zur Doktorarbeit des ehemaligen... further

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    gegen den positiven Bescheid zur UVP-Verhandlung durch das Land NÖ wurden mehrere Beschwerden eingebracht. Aus diesem Grund ist seit März 2021 der Fall Jungbunzlauer Austria AG (Errichtung Industrieanlage) am Bundesverwaltungsgericht (BVwG) der Republik Österreich anhängig.

    Auch wenn sie davon hören sollten, dass der Baubeginn mit Sommer/Herbst 2021 im Plan sei, lassen Sie sich nicht davon beirren. Eine Beschwerde hat rechtlich gesehen eine aufschiebende Wirkung. So lange es vom BVwG keine Entscheidung gibt, darf auch nicht gebaut werden. Und selbst wenn der positive Bescheid der UVP-Verhandlung bestätigt wird, gibt es eine nächste Instanz und wir werden auch diesen Schritt nicht scheuen.

    Als Vereinsvorstand... further

Alle diejenigen, die mit dem ach so populären Argument "Arbeitsplätze" daherkommen, sollten sich einmal fragen "Würde ich selbst als Betroffener diese monströse Anlage in meinem unmittelbaren Umfeld befürworten?". Die Bilder und das Video sprechen ja für sich. Die Antwort müsste ja dann klar sein!

Wie genau ist Emmersdorf betroffen? Die vielen Unterschriften lassen vermuten, das die Sorgen dort besonders ausgeprägt sind (viele Unterschriften leider nicht namentlich; was ein übrigens ein Grundproblem bei allen Petitionen dieser Art ist). Vielleicht kann mir jemand helfen, das besser zu verstehen. L. Neumayer

Why people sign

9 days ago

Ihr wollt was für unser Klima tun? Dann unterstützt dass es grün bleibt !

on 17 Nov 2021

Verhinderung der oft wahllosen Bebauungen im Grünen, vorallem entlang der Donau in einem sehr sensiblen Gebiet.

on 15 Nov 2021

Sooo wichtig diese Naherholungsgebiete für Mensch und Tier. Wo wollen wir hin. Zu Betonmauern?

on 14 Nov 2021

Mit uns wird Schlitten gefahren - wir sollen einfach der Politik folgen auch wenn ihr Credo nur die Wirtschaft ist - Natur- und Klimaschutz sind jetzt das Einzige das wirklich wichtig ist.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/nein-zur-industrieanlage-im-augebiet-der-donau/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now