Wir fordern sowohl ein Parkpickerl für die von der Parkplatznot stark betroffenen Gebiete, insbesondere Alt-Hietzing und Unter St. Veit, als auch die Errichtung von Anrainerparkplätzen u. a. rund um Schönbrunn im 13. Wiener Gemeindebezirk.

Nachtrag: Weil viele gefragt haben, wo die Zone verlaufen soll. Es gibt einen groben Ansatz, jedoch ist im Endeffekt die Politik gefordert, diese optimal festzulegen. Prinzipiell sollen alle von der Parkplatznot betroffenen Teile abgedeckt werden. Eine Parkraumbewirtschaftung in einem Gebiet, wo keine Parkplatznot existiert, macht natürlich keinen Sinn, genauso wenig diese in nur einem zugeparkten Bezirksteil einzuführen. Also es richtet sich nicht ausschließlich an die BewohnerInnen in Alt-Hietzing und Unter St. Veit. Nur können wir als Bevölkerung schlecht "Dort wird jetzt die Grenze gezogen." sagen. Niemand soll sich ausgegrenzt fühlen, denn wir alle sind davon betroffen. Manche mehr, manche weniger.

Weitere Infos und die Möglichkeit zum mitreden: parkpickerl.info/ www.hietzing.at/Gruppen/gruppe.php?id=240

Begründung

Liebe NachbarInnen,

Hietzing ist dank der guten Verkehrsanbindung der größte Gratisparkplatz Wiens für Touristen, Pendler und "Pickerlverweigerer" aus anderen Bezirken. Dementsprechend werden täglich tausende Fahrzeuge für Tage, Wochen und Monate in vielen Bezirksteilen abgestellt.

  • Wir fordern mehr Parkraum in Form des Parkpickerls und Anrainerparkplätze für unseren Bezirk.

  • Wir wollen wieder bessere Luftqualität (Stichwort Abgase) und weniger Lärmbelästigung durch parkplatzsuchende Autos.

  • Wir wollen wieder mehr Lebensqualität, weniger Stress, Zeit und Geldverschwendung durch die Parkplatzsuche.

  • Kein GRATIS-Parken mehr auf der Hietzinger Seite des Weltkulturerbes Schönbrunn (jährlich 3,8 Millionen Besucher) Meidling hat dasselbe Problem mit Parkpickerl + Anrainerparkplätze gelöst, Hietzing jedoch nicht.

  • Belebung der Hietzinger Geschäftsvielfalt, da PP-Besitzer in den Kurzparkstreifen (Geschäftsstraßen) gratis parken (max. 1,5 Std. mit Parkuhr) dürfen.

Eine unabhängige Bürgerinitiative „Neue Parkraumlösung für Hietzing"

parkpickerl.info (Für weitere Infos.)

Wir freuen uns über Eure Unterstützung!

Die Initiatoren Irene Ganser Ulreich, Alexandra Steiner und Viktor Rösner

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Viktor Rösner aus Wien
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • Verena Michalke Tullnerbach

    vor 12 Std.

    Meine Tochter wohnt ganz nahe der U4 unter St. Veit und findet keinen Parkplatz mehr in zumutbarer Entfernung.

  • vor 13 Std.

    Etliche Fahrzeuge als Dauerparker, die offenkundig längere Zeit nicht bewegt werden.

  • vor 21 Std.

    Parkplatznot

  • vor 2 Tagen

    Kaum Parkplätze in der Neblingergasse unter der Woche

  • vor 3 Tagen

    weil es in unserer Straße kaum mehr Parkplätze für un s AnrainerInnen gibt, da sämtliche PendlerInnen wegen der U4-Nähe hier parken

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/at/petition/online/mehr-parkraum-fuer-hietzing-parkpickerl-fuer-teile-des-13-wiener-gemeindebezirks/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON