Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Parkpickerl Hietzing
Als Döblinger kann ich die unerträgliche Parkraumsituation in manchen Grätzln von Hietzing zu 100% nachvollziehen. Auch bei uns in Döbling wurde die Situation Monat für Monat schlimmer und letztendlich hatten sogar 6 Mandatare der ÖVP ein Einsehen und stimmten für die Einführung des Parkpickerls. Ich wünsche den geplagten HietzingerInnen, dass diese Petition tatsächlich etwas bewirkt!
Quelle: -
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Parkpickerl im gesamten 13. Bezirk
Die Einführung des PP nur in Teilen des 13. Bezirkes führt unweigerlich dazu, dass dann andere Bezirksteile betroffen sein werden. Dieser Effekt konnte in den vergangenen Jahren zur Genüge in den Bezirken 14 bis 19 beobachtet werden. Daher denke ich, dass die Einführung des PP im gesamten 13. Bezirk die beste Lösung wäre.
1 Gegenargument Anzeigen
Der einzige Sinn wieder ein neues zusätzliches Fleckerl hiermit zu erzeugen wäre das unsere "Verkehrsexpertin" ein pers. Ziel erreicht. Sie will PP in ganz Wien-egal ob das sinnvoll ist. Um das zu erreichen werden ganz bewusst Maßnahmen gesetzt die benachbarten Gebieten unter Druck setzen und diese dann "freiwillig" ein PP wollen. Und das "lustige" ist-zahlen müssen die Anrainer. Jede vernünftige Lösung in anderen Städten bevorzugt Anrainer und lenkt "Fremdverkehr" (der zahlen muss). Aber 1.Ziel der PP ist Geld einnehmen-und nicht Verkehrslenkung. Am Ende zahlen alle und haben keinen Parkplatz
1 Gegenargument Anzeigen
Letzendlich geht es nur darum den Pendlern eine adäquate Lösung anzubieten, Daher ist die Schaffung von Anrainerparkplätzen und der Ausbau von Park and Ride Anlagen einer flächendeckenden Kurzparkzone vorzuziehen. Warum sollten Anrainer des 13. Bezirkes von einem auf den anderen Tag einfach zahlen müssen ? immer Bedenken _ Auch die Schaffung einer Fächendeckenden Kurzparkzone ist keine Parkplatzgarantie!
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden