Wohnbeihilferichtlinien 2017 (Land Vorarlberg):

§11 Ausbildung

Schüler bzw. Schülerinnen, Studierende sowie Minderjährige können keine Wohnbeihilfe erhalten. Ausgenommen sind Ausbildungen, welche über das Arbeitsmartservice mit einem Taggeld unterstützt werden.

www.vorarlberg.at/pdf/wohnbeihilferichtlinie_20.pdf

Begründung

Viele Studierende haben sich bewusst für ein Studium in Vorarlberg entschieden. Hier haben sie die Möglichkeit, nahe am zukünftigen Arbeitsfeld zu studieren und sind damit auch ein Teil der wirtschaftlichen Zukunft Vorarlbergs. Dennoch werden laut den Wohnbauhilferichtlinien 2017 - §11 - Studierende grundlegend von Unterstützungen im Bereich "Wohnen" ausgeschlossen. Dies hat zur Folge, dass alle in Vorarlberg studierenden, welche einen eigenstängiden Haushalt unterhalten, finanziell benachteiligt sind.

DARUM FORDERN WIR EINE FINANZILLE UNTERSTÜTZUNG IM BEREICH "WOHNEN" FÜR STUDENT_INNEN IN VORARLBERG:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, ÖH der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg aus Feldkirch
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.