• Petition in Zeichnung - Sportland OÖ präsentiert Zukunftspaket für die Leichtathletik

    at 14 Oct 2019 19:51

    View document

    Liebe UnterstützerInnen und liebe Sportfreunde!

    Knapp 100 Tage nach der Pressekonferenz vom 03. Juli mit der Bekanntgabe des Abrisses des Linzer Stadions auf der Gugl präsentierte Sportlandesrat Markus Achleitner eine Lösung für die Leichtathletik.

    Das Stadion konnten wir nicht retten, aber der OÖLV rund um Stefan Bachl und Hubert Lang hat sich hier sehr stark eingesetzt. Es wurden Standorte geprüft, Pläne ausgearbeitet und nach Verhandlungen mit dem Sportland OÖ wurde folgender €10 Millionen schwerer Plan präsentiert:

    1.OÖ. Leichtathletik-Zentrum in der Wieningerstraße in Linz (inkl. OÖLV-Büro und LA-Trainingshalle)
    2.Internationales Leichtathletik-Stadion in Traun (IAAF-zertifiziert)
    3.Olympia-Leichtathletik-Stützpunkt bei der Pädagogischen Hochschule der Diözese in Linz
    4.Polizei-Leichtathletik-Stützpunkt in der Derfflingerstraße in Linz
    5.Investitionen in Regionale Leichtathletik-Zentren Andorf, Neuhofen/Krems, Vöcklabruck und St. Georgen/Gusen.
    Nähere Details zum Zukunftspaket LA findet ihr im Anhang.

    Die Lösung ist für die Leichtathletik an und für sich sehr gut, Danke an dieser Stelle an alle die sich dafür eingesetzt haben. Danke auch nochmal an alle Unterstützer der Petition. Ich freue mich auf die neuen Anlagen, dennoch habe ich aufgrund der Gesamtkosten dieses Sportpaketes (€33Millionen Sanierungskosten Stadion aus 2012, Neubau LASK Stadion um €50-60Millionen bis 2022, BW-Stadion €10 Millionen, Leichtathletikpaket um €10 Millionen)ein wenig Bauchschmerzen. Aber die laufe ich mir einfach weg.

    Und Lukas Weißhaidinger und Verena Preiner haben zwei Bronzemedaillen von der Leichtathletik WM in Doha nach Hause gebracht. Also was kann der Leichtathletik besseres passieren?

    Ich hoffe dieses Leichtathletikpaket samt erweiterter Infrastruktur bildet die Basis für weitere Medaillen bei internationalen Meisterschaften und bietet eine Perspektive und große Motivation für unsere NachwuchsathletInnen.

    In diesem Sinne schließe ich diese Petition und wünsche euch allen alles Gute!

    Michaela

    #keeponrunning#keeponmoving#

  • Änderungen an der Petition

    at 21 Aug 2019 14:58

    Dauer für die Sammlung wurde bis Jahresende verlängert.


    Neues Zeichnungsende: 31.12.2019
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 5093

  • Petition in Zeichnung - EINLADUNG zum LAUFTREFF "SPORT verbindet-POLITIK spaltet"

    at 15 Aug 2019 14:32

    View document

    Liebe UnterstützerInnen!

    Wir haben beinahe die 5.000 Unterschriften erreicht! Ein ganz großes Danke an euch ALLE! Ich freue mich wirklich sehr über eure Unterstützung.

    Dennoch möchte ich mich nicht nur mit dem Sammeln von Unterschriften begnügen und werde eine weitere Aktion setzen:Ich lade euch hiermit zu einem besonderen Lauftreff ein.

    Lasst uns gemeinsam für Fairness, Transparenz und eine nachhaltig Lösung für die Sportstad Linz auftreten.

    WANN: Dienstag 20.08.2019
    WO: rund ums Linzer Stadion
    WER: alle, die für eine optimale „Sportlösung“ in der Stadt Linz sind
    TREFFPUNKT: 17:30, Olympiazentrum (Auf der Gugl 30, 4020 Linz)
    DAUER: ca. 2,5h

    Wir werden vor dem Spiel LASK gegen FC Brügge gemeinsam rund um das Linzer Stadion laufen.

    Unser gemeinsamer Auftritt soll sich dabei nicht gegen den LASK bzw. den Fußball richten, sondern soll der Öffentlichkeit zeigen, dass sich die LEICHTATHLETIK und andere Sportarten nicht so leicht vertreiben lassen.

    Wir werden die Veranstaltung melden und Flugzettel verteilen, auf denen wir den Linzer Bürgermeister Luger, den OÖ. LH Stelzer und den OÖ. LR Achleitner auffordern, eine nachhaltig gute und faire Lösung für alle zu schaffen UND dem LASK gegen den FC Brügge alles Gute wünschen.

    Ich freue mich auf euer Kommen und eure Unterstützung! Die Einladung darf gerne geteilt und weitergeleitet werden.

    #keeponrunning#formorefairness#track&field#

    Mit sportlichen Grüßen und noch einen schönen Feiertag.
    Michaela Anzinger

  • Änderungen an der Petition

    at 19 Jul 2019 14:29

    Änderung Wortlaut


    Neue Begründung: Die LA-Anlage (Stadion Linz) auf der Gugl ist:
    1. Österreichs einzige IAAF-zertifizierte Wettkampfanlage, Österreichs
    einzige LA-Anlage mit dem Potential (Nachwuchs-) Europameisterschaften und
    Weltklassemeetings zu veranstalten. Auch historisch ist das Linzer Stadion
    jener Ort, wo die meisten Staatsmeisterschaften, die meisten
    Landesmeisterschaften und die Weltklassemeetings mit den meisten Zusehern
    stattgefunden haben.
    2. Trainingsstätte für oberösterreichische und österreichische Weltklasse- und
    Europaklasseathleten (Nachwuchs und allgemeine Klasse). Athletinnen und Athleten wie Verena Preiner, Ivona Dadic, Lukas Weißhaidinger, Sarah Lagger, Philipp Kronsteiner, Susanne Walli, Johanna Plank oder Lena Lackner sind nicht nur unter den Leichtathleten bekannt.
    3. Trainingsheimstätte von Österreichs besten LA-Verein, der TGW
    Zehnkampf-Union (7 Medaillen bei EM/WM), vom ATSV Linz (stellt momentan alle österreichischen Mehrkampfmeisterinnen der Klasse U14/U16 und U18) und dem ÖTB OÖ (Verein von Lukas Weißhaidinger).
    4. Die Outdoor-Trainingsstätte für den Olympiastützpunkt OÖ und damit eine
    unabdingbare Trainingsinfrastruktur für viele Spitzensportler aus
    unterschiedlichen Sportarten.
    5. eine wesentliche Ausbildungsstätte für den österreichischen Sport
    (Bundessportakademie Linz, Pädagogische Hochschule Linz, Universität
    Salzburg, Heeressportzentrum, BORG für Leistungssportler, HASCH für
    Leistungssportler, Peuerbach-Sportgymnasium, Talentezentrum OÖ).
    6. Veranstaltungsort eindrucksvoller Sportevents für viele Nutzergruppen
    (Junior-Marathon, WKO-Businesslauf, Kindergartenolympiade, Kinderzehnkampf,
    Laufolympiade, Speedy-Kids-Cup)
    7. Wettkampfstätte für die Leichtathleten und Trainingsstätte für
    Leichtathleten, Triathleten, Eishockeyspieler (Black Wings), Judokas,
    Faustballer, Schwimmer, Tennisspieler, Behindertensportlern (BBRZ),für Wintersportler wie Biathleten, Langläufer, EiskunstläuferInnen und viele mehr. Ganz besonders viel und oft wird das Linzer Stadion von großen Nachwuchsgruppen (Kinder-und Jugendliche) genutzt von denen einige später bestimmt internationale Sporterfolge feiern werden. Als Trainingsstätte und Wettkampfstätte wurde das Linzer Stadion in den letzten 15 Jahren von den Leichtathleten definitiv zeitlich und personell mehr genutzt als von den
    den Fußballern.
    8. Hauptort für leistungsdiagnostische Tests für
    alle Sportarten (Laktattests, Conconitests, Coopertests etc.), für diverse Lauftreffs und Lauftechniktraining (z.B. als Vorbereitung für Hobbysportler für den Linz Marathon).
    9. Linzer Prestigeprojekt und "sportliches" Wahrzeichen: Vor 7 Jahren wurden 32 Millionen Euro in eine (leider) sehr schwache Sanierung des Stadions gesteckt (Schwerpunkt Tribünendach). Für die Leichtathletik hat sich dadurch kaum etwas
    verbessert. Im Gegenteil, die Laufbahn wurde durch das Befahren mit schweren LKWs beschädigt.

    Soll über diese Investition in Millionenhöhe jetzt durch einen erneuten Umbau nur wenige Jahre später hinweggesehen werden?
    In den letzten Jahren haben auf dem Hauptfeld etwa 200 Fußballspiele stattgefunden. Kalkulatorisch gesehen würde bei einem Abriss im Falle eines Abrisses jedes Fußballspiel (bei einem geringen Zuschauerinteresse) ca.150.000,- Euro gekostet haben.
    Wir werden diesen "Hürdenlauf" annehmen und um unsere Sportstätte und eine akzeptable Lösung für alle kämpfen!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 4067

  • Petition in Zeichnung - DANKE!

    at 15 Jul 2019 14:24

    Liebe UnterstützerInnen!

    Ich bin fast ein wenig sprachlos. Habe nicht mit so viel Rückenwind gerechnet,
    DANKE an jeden einzelnen von euch! Wahnsinn, ich finde tatsächlich nicht die richtigen Dankesworte.

    Nochmals möchte ich betonen, dass ich keinen Kampf gegen den Fußball haben möchte. Fußball wird immer stärker sein als die Leichtathletik. Ein Miteinander und Fairness hat hier oberste Priorität.

    Kämpfen wir gemeinsam weiter für die Königssportart Leichtathletik, alle anderen Sportarten, die das Linzer Stadion brauchen und vor allem für alle Nachwuchssportler.

    Kämpfen wir darum, dass man mit uns redet und den Dialog mit uns sucht, anstatt uns zu übergehen und uns ohne eine Alternative zu bieten vor vollendete Tatsachen stellt.

    Und natürlich lade ich euch alle ein die Laufbahn noch zu nutzen, solange wir sie noch haben (Vereinstraining ist jeden Dienstag und Donnerstag ab 17:30). Sehen wir zu, dass wir das Stadion Linz nochmal richtig voll bekommen und die Laufbahn genutzt wird,mit eurer Unterstützung!

    Ich gönne wirklich jeder Sportart eine gute Trainingsstätte, deswegen sollten wir hier auch einbezogen und gehört werden.

    #keeponrunning#keeponfighting#ErhaltLinzerStadion#Dialog#Miteinander#

    Michaela

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now