Region: Linz
Sports

Petition für den Erhalt der 8-bahnigen Laufbahn und der LA-Anlagen im Linzer Stadion

Petition is directed to
Klaus Luger; Thomas Stelzer; Markus Achleitner
5.241 Supporters
Collection finished
  1. Launched July 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Grundsportart Leichtathletik mit all ihren Königsdisziplinen wird der Boden unter den Füßen weggezogen!

Ohne andere Sportvereine (v.a. Leichtathletikvereine) einzubinden wurde von der Stadt Linz ein erneuter Umbau des Linzer Stadions in ein reines Fußballstadion zu Gunsten des LASK beschlossen. Die wichtigste heimische Arena für die Leichtathletik würde verloren gehen. Durch den geplanten (und bereits beschlossenen) Abriss der Laufbahn verliert neben der Stadt Linz auch ganz Österreich eine wichtige Wettkampfstätte für die Leichtathletik und eine stark frequentierteTrainingsstätte für viele Sportvereine und Institutionen.

Wir verlangen eine Wahrung der Interessen nicht nur für die Leichtathletik sondern für alle Sportarten, eine faire Behandlung, Transparenz in der Kommunikation, Einbindung in die Entscheidungswege. Leichtathletik, Fußball und andere Sportarten haben durchaus gemeinsam im Stadion Linz Platz.

Man hat uns mit dem Umbauplan des Stadions Linz vor vollendeten Tatsachen gestellt ohne ein Konzept für die Leichtathletik ausgearbeitet zu haben, es gab und gibt nach wie vor keine alternative Standortlösung für die Leichtathletik.

Wir verlangen den Erhalt der 8-bahnigen Laufbahn und der LA-Anlagen im Linzer Stadion.

Reason

Die LA-Anlage (Stadion Linz) auf der Gugl ist:

  1. Österreichs einzige IAAF-zertifizierte Wettkampfanlage, Österreichs einzige LA-Anlage mit dem Potential (Nachwuchs-) Europameisterschaften und Weltklassemeetings zu veranstalten. Auch historisch ist das Linzer Stadion jener Ort, wo die meisten Staatsmeisterschaften, die meisten Landesmeisterschaften und die Weltklassemeetings mit den meisten Zusehern stattgefunden haben.

  2. Trainingsstätte für oberösterreichische und österreichische Weltklasse- und Europaklasseathleten (Nachwuchs und allgemeine Klasse). Athletinnen und Athleten wie Verena Preiner, Ivona Dadic, Lukas Weißhaidinger, Sarah Lagger, Philipp Kronsteiner, Susanne Walli, Johanna Plank oder Lena Lackner sind nicht nur unter den Leichtathleten bekannt.

  3. Trainingsheimstätte von Österreichs besten LA-Verein, der TGW Zehnkampf-Union (7 Medaillen bei EM/WM), vom ATSV Linz (stellt momentan alle österreichischen Mehrkampfmeisterinnen der Klasse U14/U16 und U18) und dem ÖTB OÖ (Verein von Lukas Weißhaidinger).

  4. Die Outdoor-Trainingsstätte für den Olympiastützpunkt OÖ und damit eine unabdingbare Trainingsinfrastruktur für viele Spitzensportler aus unterschiedlichen Sportarten.

  5. eine wesentliche Ausbildungsstätte für den österreichischen Sport (Bundessportakademie Linz, Pädagogische Hochschule Linz, Universität Salzburg, Heeressportzentrum, BORG für Leistungssportler, HASCH für Leistungssportler, Peuerbach-Sportgymnasium, Talentezentrum OÖ).

  6. Veranstaltungsort eindrucksvoller Sportevents für viele Nutzergruppen (Junior-Marathon, WKO-Businesslauf, Kindergartenolympiade, Kinderzehnkampf, Laufolympiade, Speedy-Kids-Cup)

  7. Wettkampfstätte für die Leichtathleten und Trainingsstätte für Leichtathleten, Triathleten, Eishockeyspieler (Black Wings), Judokas, Faustballer, Schwimmer, Tennisspieler, Behindertensportlern (BBRZ),für Wintersportler wie Biathleten, Langläufer, EiskunstläuferInnen und viele mehr. Ganz besonders viel und oft wird das Linzer Stadion von großen Nachwuchsgruppen (Kinder-und Jugendliche) genutzt von denen einige später bestimmt internationale Sporterfolge feiern werden. Als Trainingsstätte und Wettkampfstätte wurde das Linzer Stadion in den letzten 15 Jahren von den Leichtathleten definitiv zeitlich und personell mehr genutzt als von den Fußballern.

  8. Hauptort für leistungsdiagnostische Tests für alle Sportarten (Laktattests, Conconitests, Coopertests etc.), für diverse Lauftreffs und Lauftechniktraining (z.B. als Vorbereitung für Hobbysportler für den Linz Marathon).

  9. Linzer Prestigeprojekt und "sportliches" Wahrzeichen: Vor 7 Jahren wurden 32 Millionen Euro in eine Sanierung des Stadions gesteckt (Schwerpunkt Tribünendach).

Soll über diese Investition in Millionenhöhe jetzt durch einen erneuten Umbau nur wenige Jahre später hinweggesehen werden?

In den letzten Jahren haben auf dem Hauptfeld etwa 200 Fußballspiele stattgefunden. Kalkulatorisch gesehen würde im Falle eines Abrisses jedes Fußballspiel ca.150.000,- Euro gekostet haben.

Wir werden diesen "Hürdenlauf" annehmen und um unsere Sportstätte und eine akzeptable Lösung für alle kämpfen!

Thank you for your support, Michaela Anzinger from Linz
Question to the initiator

News

  • Liebe UnterstützerInnen,

    Ich wollte mich nochmals kurz bei euch mit einem Update melden, dass eigentlich kein Update ist:

    Wie ihr wisst haben wir aufgrund des Abrisses des Linzer Stadions ein "Leistungspaket" zugesprochen bekommen, in dem die Standorte Polizeisportplatz Linz, Stadion Traun, Mehrkampfkompetenzzentrum Wieninger Straße und Sportplatz Christliche Diozöse Linz für die Leichtathletik im Raum Linz ausgebaut werden sollten. Der einzige Fortschritt war der Abriss der Laufbahn in der Wieninger Straße, ansonsten gibt es noch keine konkreten Informationen zum Baubeginn. In gut 5 Monaten haben wir aber kein Stadion auf der Gugl mehr.

    Die Enttäuschung ist uns allen ins Gesicht geschrieben. Wir werden mit höheren Trainingskosten konfrontiert... further

  • Liebe UnterstützerInnen und liebe Sportfreunde!

    Knapp 100 Tage nach der Pressekonferenz vom 03. Juli mit der Bekanntgabe des Abrisses des Linzer Stadions auf der Gugl präsentierte Sportlandesrat Markus Achleitner eine Lösung für die Leichtathletik.

    Das Stadion konnten wir nicht retten, aber der OÖLV rund um Stefan Bachl und Hubert Lang hat sich hier sehr stark eingesetzt. Es wurden Standorte geprüft, Pläne ausgearbeitet und nach Verhandlungen mit dem Sportland OÖ wurde folgender €10 Millionen schwerer Plan präsentiert:

    1.OÖ. Leichtathletik-Zentrum in der Wieningerstraße in Linz (inkl. OÖLV-Büro und LA-Trainingshalle)
    2.Internationales Leichtathletik-Stadion in Traun (IAAF-zertifiziert)
    3.Olympia-Leichtathletik-Stützpunkt bei der Pädagogischen... further

Das Publikum von LA unterscheidet sich von Fußball Publikum generell! Für uns Anrainer ist das essenziell! Vandalismus, Bierdosen, Randalierer als Alltag- das ist ein Horrorszenario!!!!

Die Leichtathleten benötigen kein 20.000er Stadion zum traineren! Sehen sie das endlich ein! Der LASK ist der einzige Verein der das Stadion auslasten kann und eine wirtschaftliche Nutzung garantieren kann! Es wäre hirnrissig!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now