• Änderungen an der Petition

    at 04 Dec 2016 20:13

    Konkretisierung der Anliegen: Wir fordern eine offene, transparente Auseinandersetzung mit den Themen Ökologie, Regionalität und Landschaftsschutz rund um eine geplante industrielle Tomatenproduktionsanlage ohne politische Schönfärberei. Es geht nicht um das Verhindern, sondern um ein Bewahren – für uns und unsere Kinder: Förderung hochwertiger bäuerlicher Produktion und den damit verbündenden authentischen Geschmäckern. Saisonaler, umweltgerechter Anbau statt Designer-Food. Leben und leben lassen.


    Neuer Titel: Bäuerliche Paradeiser anstatt Industrie Tomaten - kein Glashaus Industrietomaten im 14 Hektar-Glashaus im Schongebiet


    Neuer Petitionstext: 1) Volksabstimmung: Demokratische Mitbestimmung aller Bürger über den Bau eines Gewächs/ Glashauses Gewächs/Glashauses im Ausmaß von ca ca. 14 Ha ha (27 Fußballfelder groß) im Gemeindegebiet von Frauenkirchen.
    Frauenkirchen im Burgenland.
    2) Umfassende Information über die langfristigen ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Region Seewinkel - Neusiedler See.


    Neue Begründung: 1) Es geht um Demokratie und Transparenz
    2) Es geht um die gemeinsame Gemeinsame Gestaltung unseres Lebensraumes
    Lebensraumes.
    3) Es geht um ein Miteinander Reden und Miteinander Leben
    Leben.


Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now