• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 23 Jun 2021 18:09

    Der Standort von MAN in Steyr wurde nicht geschlossen - damit hat sich aber der Kampf um jeden Arbeitsplatz noch nicht erledigt. Weiterhin ist es dringend notwendig unsere Solidarität mit den Arbeiterinnen und Arbeiter bei MAN zu zeigen und Kampfmaßnahmen zu unterstützen!

    Im Folgenden teilen wir das aktuelle Flugblatt des Arbeiterstammtisches Linz/Steyr:

    MAN an Siegfried Wolf: Verraten und verkauft!

    Abstimmung hin, Abstimmung her: Nun übernimmt also doch Siegfried Wolf das MAN-Werk Steyr. Das zeigt mehr als deutlich, dass die Abstimmungsergebnisse der Arbeiter nichts wert sind, wenn sie den Kapitalisten nicht passen. Die ganze „Demokratie“ ist eine Seifenblase, wenn ihr Ergebnis den Profitinteressen widerspricht. Wolf präsentiert sich nun als „großzügig“, da er angeblich 150 Leute weniger rauswerfen will als ursprünglich angekündigt. Wie lange das aufrecht bleibt, wird sich noch zeigen… Was fix kommen soll, sind die 15% Lohnkürzung und der Abbau von 500 Arbeitsplätzen!

    Siegfried Wolf will das durchdrücken weil er davon ausgeht, dass ihm nicht viel entgegengesetzt wird. Ihm war das Abstimmungsergebnis zwar nicht recht, aber er weiß, dass er von Seiten der Gewerkschaftsführung und Politik keine Probleme bekommt und er es daher machen kann. Das wundert nicht, wenn man sieht, dass die einen zwar große Worte von sich geben, aber keine Taten folgen. Andere begrüßen sogar den „Investor Wolf“! Natürlich werden Kapitalisten wie Siegfried Wolf mutig und frech, wenn ihnen kein Widerstand entgegengesetzt wird. Sie glauben, dass sie tun und lassen können was sie wollen. Dadurch wird es für die Arbeiter aber immer schlechter! Gleichzeitig zu den Verschlechterungen die mit der Übernahme kommen, hält sich auch hartnäckig die Annahme, dass Wolf möglicherweise nur übernimmt, um wie ein Bulldozer über Löhne und Arbeitsplätze drüberzufahren und das Werk dann wieder an VW/Traton zurückverkauft.

    Mit den ersten Verschlechterungen wie Lohnkürzungen und Arbeitsplatzabbau wird die Sache nicht gegessen sein. Daher muss es Widerstand gegen Wolf und seine Übernahme geben, genauso wie gegen alle weiteren zukünftigen Verschlechterungen. Einige Kollegen reden schon davon, dass eigentlich ein Streik notwendig wäre. Was es auf jeden Fall braucht: dass sich die Arbeiter zusammentun. Nur wenn wir uns zusammenschließen, wachsam bleiben und für unsere eigenen Interessen einstehen, haben wir eine Chance, dass wir Verschlechterungen und Kündigungen abwehren – mit Protestaktionen aller Art, gegebenenfalls auch mit Streik. Nur organisiert können wir uns wehren, dafür ist es niemals zu spät!

    Nächstes Treffen des Arbeiterstammtisches: Samstag, 26.Juni, 17:00 bei der Strandbar (Roseneggerstraße, 4400 Steyr, direkt an der Steyr)
    Kontakt: arbeiter_stammtisch@gmx.at

  • Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

    at 20 Apr 2021 12:52

    View document

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

    Nach wie vor stehen 6.000 Arbeitsplätze in Steyr und der Region auf dem Spiel. Mit immer fauleren Tricks und Erpressungsversuche sollen Personalabbau und Lohnkürzungen durchgedrückt werden!

    Wir sagen: 500.000 Arbeitslose sind genug! Keine Schließung von MAN Steyr - Nein zu allen Kündigungen!

    Morgen, den 21. April, gibt es von 16:00-18:00 einen Infotisch der Kollegen vom Arbeiterstammtisch Linz/Steyr. Weitere Aktionen werden folgen! Wollt ihr euch aktiv beteiligen, schreibt an: arbeiter_stammtisch@gmx.at

    Solidarische Grüße!

  • Der Empfang der Petition wurde bestätigt

    at 05 Apr 2021 17:43

    Am 1. April wurde die Petition gegen die Schließung von MAN Steyr und gegen den Abbau tausender Arbeitsplätze zum Abschluss gebracht und an einen Vertreter der OÖ-Landesregierung übergeben. Wir haben knapp über 3.000 Unterschriften erreicht, was ein sehr gutes Ergebnis ist! Das ist all jenen zu verdanken, die diese Petition so tatkräftig unterstützen, jedem einzelnen Unterstützer, dem Arbeiterstammtisch und der Internationalen Arbeiterhilfe!

    Die Übergabe-Aktion war eine sehr gelungene und lebendige Kundgebung. Neben einer künstlerischen Darstellung gab es verschiedene Redebeiträge, auch zur wichtigen Frage des Arbeitslosengeldes. Zurecht übel aufgestoßen ist es den Teilnehmern jedoch, dass kein Vertreter von ÖGB und ProGe zu Übergabe erschien. Die Gewerkschaftsfunktionäre haben sich einfach davor gedrückt und respektieren den Willen von tausenden Unterzeichnenden nicht!

    Mit der Petition zeigte sich große Solidarität, es zeigte sich, dass es ein Anliegen der Arbeiterschaft in ganz Österreichs ist – und sogar darüber hinaus! Auch in Bulgarien, dem ehemaligen Jugoslawien und Deutschland unterstützen die Arbeiter die Petition!

    Die Übergabeaktion war ein kräftiger Ausdruck dafür, dass es für jeden folgenden Arbeitskampf einen wichtigen Rückhalt in der Bevölkerung und unter Arbeitern aus anderen Betrieben und Branchen gibt – und es diesen auch notwendig braucht!

    Wir werden euch über Neuigkeiten und kommende Aktionen am Laufenden halten, denn eins steht fest: Es ist noch nicht vorbei! Keine Schließung von MAN Steyr! Kampf um jeden Arbeitsplatz!

    Einen vollständigen Bericht mit vielen Fotos findet ihr auf der Homepage der Internationalen Arbeiterhilfe: arbeiterhilfe.wordpress.com/2021/04/04/gelungene-abschlussaktion-der-petition/

  • Keine Schließung - Keine Verschlechterungen!

    at 30 Mar 2021 00:26

    Mit der Übernahme vom MAN Werk in Steyr durch Siegfried Wolf würden, wie aktuell diskutiert wird, 1.000 Kündigungen anstehen, sowie Lohnkürzungen von bis zu 20%.

    Wir sagen, das ist keine Option! Kampf um jeden Arbeitsplatz!

  • Petition in Zeichnung - Kommt zur Übergabeaktion der gesammelten Unterschriften!

    at 23 Mar 2021 20:12

    Tausende richten sich gegen die Schließung von MAN Steyr!

    Kommt zur Übergabeaktion der gesammelten Unterschriften!

    Wir übergeben die gesammelten Unterschriften der Petition, die sich an die OÖ-Landesregierung, ÖGB und ProGe richtet: vorm Landhaus in Linz (Promenade/Landhausbrücke), am Donnerstag 1. April zwischen 16:30 - 17:30 Uhr.

    Wir stehen an diesem Tag für die Unterstützer, für die Arbeiter bei MAN, für die 500.000 Arbeitslosen, für jene die um ihren Job zittern, für jene großen Teile der Bevölkerung die für die Krise zahlen sollen! Unterstützt die Aktion, je mehr umso besser!

    Und bis dahin: Unterschreibt und verbreitet die Petition, sammelt Unterschriften für den Erhalt tausender Arbeitsplätze!

    Gemeinsam für den Erhalt tausender Arbeitsplätze!

  • Petition in Zeichnung - Aktionswoche Arbeitslosengeld anheben!

    at 24 Feb 2021 01:31

    Liebe Unterstützer, liebe Mitstreiter,

    wir wollen euch auf eine aktuell laufende Aktionswoche aufmerksam machen, die gerade im Zusammenhang mit Werksschließungen und Massenkündigungen so wichtig ist:

    Eine österreichweite Aktionswoche zur Anhebung des Arbeitslosengeldes!

    Die dramatisch hohe Arbeitslosigkeit führt zum Anstieg von Armut, denn der durchschnittliche Arbeitslose kommt mit 55% der Netto-Ersatzrate nicht einmal über die Armutsgrenze. Die Erhöhung der Netto-Ersatzrate auf 80% ist deshalb nicht nur dringend notwendig, sondern auch absolut erforderlich um hunderttausende Armutsgefährdete zumindest grundlegend abzusichern.

    Nicht nur, dass sich die Hohe Arbeitslosigkeit auf die gesamte Arbeiterschaft negativ auswirkt, den Druck erhöht und unsere Rechte und Arbeitsbedingungen zunehmend verschlechtert – sind es Hunderttausende Existenzen die leiden, während diverse Konzerne mit Millionen von unseren Steuergeldern „gerettet“ werden.

    Wir schließen uns dieser Forderung an und rufen auch euch zum Protest auf!
    Für die Anhebung des Arbeitslosengeldes auf 80%!
    Gegen Massenkündigungen und Fabriksschließungen!

    Mittwoch, 23. Februar 2021
    GRAZ: 10:00 Uhr, Neutorgasse 64, 8010 Graz
    INNSBRUCK: 9:00-11:00, Schöpfstraße 5, 6010 Innsbruck

    Donnerstag, 25. Februar 2021
    WIEN: 9:00, Laxenburger Straße 18, 1100 Wien

    Freitag, 26. Februar 2021
    STEYR: 14:00-16:00, Tomitzstraße 1, Wochenmarkt Citypoint, Steyr

    Samstag, 27. Februar 2021
    LINZ: 14:00-15:00, Martin Luther Platz, Linz

    weitere Informationen dazu findet ihr unter: www.selbstbestimmtes-österreich.at

    Solidarische Grüße und besten Dank für eure Unterstützung!
    Kolleginnen und Kollegen vom Arbeiterstammtisch Linz/Steyr

    Kontaktmöglichkeiten: arbeiter_stammtisch@gmx.at // Facebook: Arbeiterstammtisch Linz/Steyr

  • Petition in Zeichnung - Verlängerung der Petition

    at 10 Jan 2021 20:21

    Liebe Unterstützer,

    in den letzten Tagen erreichten uns noch zahlreiche positive Rückmeldungen, sowie an die 200 gesammelten Unterschriften aus verschiedenen Regionen Österreichs!

    Wegen der Lockdowns war es in den vergangenen Monaten (und ist es nach wie vor) nicht immer einfach neue Unterstützer auf der Straße zu gewinnen. Trotzdem wird kräftig mobil gemacht! Daher wird die Petition bis Ende März verlängert!

    Die Schließung von MAN Steyr würde den Abbau von über 6.000 Arbeitsplätze in der Region bedeuten. Das ist keine kleine Sache und betrifft viel mehr als "nur" die 2.300 Arbeiter bei MAN! Daher bedanken wir uns für eure Unterstützung und rufen dazu auf, auch Freunde, Kollegen und Familie für den Erhalt der Arbeitsplätze zu mobilisieren!

    Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam können wir was erreichen!
    Nein zum Abbau tausender Arbeitsplätze!

  • Änderungen an der Petition

    at 04 Jan 2021 14:18

    Aufgrund der Lockdowns konnten die geplanten Mobilisierungsmaßnahmen nicht oder nur in sehr geringem Umfang getätigt werden.


    Neues Zeichnungsende: 31.03.2021
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1280

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international