• Änderungen an der Petition (Volltext)

    at 10 Jan 2019 14:46

    Liebe Unterstützer von "Deutsch am Pausenhof"!

    Wir haben mit unserer Petition in den vergangenen drei Monaten viel bewirkt. Es ist uns gelungen, eine bundesweite Diskussion über die Deutschpflicht an Österreichs Schulen auszulösen. Mehrere tausend Unterstützer haben wir bereits für unser Vorhaben gewinnen können.
    Wir haben auch deutlich gemacht, dass der Umsetzung keine rechtlichen Hindernisse entgegenstehen. Das Rechtsgutachten der zwei Verfassungsrechtsexperten legt das schlüssig dar. Es braucht lediglich Änderungen von Bundesgesetzen.

    Unsere Forderung war aktuell Inhalt einer Umfrage von OGM, einem renommierten Institut für Meinungsforschung. Oberösterreichische Bürger wurden befragt, ob sie für oder gegen eine Deutschpflicht auf dem Schulhof in den Pausen wären. Das Ergebnis spricht eine klare Sprache:
    68 Prozent der Befragten sind für die Deutschpflicht. Lediglich 24 Prozent sind dagegen und die restlichen acht Prozent sind unschlüssig.
    Dieses überwältigende Ergebnis zeigt einmal mehr, wie groß der Zuspruch innerhalb der Bevölkerung ist.

    Vor diesem Hintergrund und mit Eurer Unterstützung werde ich mich auch weiterhin für die Umsetzung stark machen, weshalb ich die Unterzeichnungsfrist hiermit verlängere.
    Wir geben nicht auf! Danke für Euer Engagement!

    Mit besten Grüßen,
    Eurer Manfred Haimbuchner.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now