openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Einführung von ESA YGT Absagemails Einführung von ESA YGT Absagemails
  • Von: Iva Laginja mehr
  • An: Florence Loustalot, ESA HR
  • Region: Europäische Union mehr
    Kategorie: Wissenschaft mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 46 Tage verbleibend
  • 97 Unterstützende
    19% erreicht von
    500  für Sammelziel

Einführung von ESA YGT Absagemails

-

English petition

Die European Space Agency (ESA, http.//www.esa.int/ESA) ist eine supranationale Agentur, die ihre Europäischen Mitgliedsstaaten im Bereich Weltraumforschung vereint. Ihr Young Graduate Traineeship (YGT) Programm ermöglicht es jungen Absolventen, direkt von der Uni kommend, für ein Jahr bei der ESA zu arbeiten und wertvolle Erfahrung im Bereich der Weltraumforschung zu sammeln.

Der jährliche Bewerbungsprozess für die über 100 YGT Positionen erfreut sich immer sehr großer Konkurenz und erfolgreiche Kandidaten werden zu Interviews eingeladen. Wer aber nicht in die nächste Runde einzieht, wird keine einzige Benachrichtigung erhalten. Wir glauben, dass es die ESA Gemeinschaft unterstützen würde, wenn jeder Bewerber eine Antwort bekommen würde, selbst wenn es sich um eine kurze, anonyme Absage handelt und wir haben deshalb diese Petition gestartet, damit die ESA das Versenden von Absagemails einführt.

Begründung:

ESA ist einer der Hauptvertreter in der Weltraumforschung weltweit und das YGT Programm ermöglicht einen unglaublichen Start in eine Karriere in diesem Bereich. Viele Bewerber investieren viel Zeit in die Auswahl ihrer zukünftigen Positionen und die Bewerbung und die ESA human resources Abteilung leistet unglaubliche Arbeit, sie alle durchzugehen.

Wir glauben dass es einerseits nur fair ist, abgelehnte Bewerber von dieser Entscheidung zeitnah zu informieren, da sie viel Aufwand in die Bewerbung gesteckt haben. Andererseits würde es die Perzeption von der ESA unterstützen, in der sie es zu schätzen weiß, was junge, motivierte Menschen ihr geben können. Wir sind uns sicher, dass keine technischen Hindernisse, wie die große Zahl an Bewerbungen oder die Erstellung eines anonymen Templates, die ESA davon abhalten wird, unseren Glauben an die Integrität der Organisation aufrecht zu erhalten.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

LEIDEN, 07.07.2017 (aktiv bis 06.01.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Weil es good managing practice ist und es zudem Höflichkeit und zivilisierter Umgang gebieten.

Zukunftspläne!

Es könnte mich in Zukunft betreffen.

Weil ich selber Astrophysik studiere und vielleicht selber eines Tages bei ESA arbeiten werde, und ich es wichtig finde ein kurzes Feedback zur Bewerbung zu erhalten, ganz besonders dann, wenn man abgelehnt wurde. Nur so kann man wissen, was man verb ...

Meine kleine Schwester musste ewig auf eine Absage warten.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Unterstützer nach Länder

LandAnzahl  Quorum?
Österreich 54 0,4%
Nederland 11 0,1%
Deutschland 9 0,0%
Italia 3 0,0%

Letzte Unterschriften

  • Eva Pech Baden | Österreich vor 20 Std.
  • Rene Guggenberger Wien | Österreich vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Madrid | Spanien vor 2 Tagen
  • Daniel Hollegha Madrid | Spanien vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Korneuburg | Österreich vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Wien | Österreich vor 3 Tagen
  • Bruno R. Wien | Österreich vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Wien | Österreich vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Neustadtl | Österreich vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Vienna | Österreich vor 4 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit