• Änderungen an der Petition

    at 27 Oct 2019 23:19

    Der Link zur Homepage und zu den Fußnoten wurde richtig gesetzt.


    Neuer Petitionstext: Wir alle sind aufgerufen, für einen umfassenden
    Gesundheits- und Umweltschutz einzutreten. Auf EU-Ebene sind gesetzliche und
    steuerliche Rahmenbedingungen zu schaffen, die die umweltfreundlichere Lösung bzw.
    Zutat begünstigen und die Verwendung von erwiesenermaßen umweltschädlichen
    Inhaltsstoffen weitestgehend einschränkt oder verbietet. Das Verbot von Tierversuchen für
    Kosmetika muss ausnahmslos eingehalten und weltweit wirksam werden.
    Im Einzelnen fordere ich mit meiner Unterschrift:
    **Transparenz:** Die Einführung eines EU-weit einheitlichen, mehrstufigen, an
    den höchstmöglichen ökologischen und sozialen Standards ausgerichteten
    Naturkosmetik-Labels.2
    **Kostenwahrheit:** Umweltbelastung massiv verteuern statt belohnen,
    Umweltschonung begünstigen.3
    **Warnung vor Risiken:** durch Ausweitung der Kennzeichnungspflicht für
    Gefahrstoffe gemäß der seit 2009 gültigen „CLP-Verordnung“ auf Kosmetika
    und Betonung statt Vertuschung möglicher Gefährdungen.4
    **Lückenloses Tierversuchsverbot:** Weltweite Geltendmachung des Verbots
    von Tierversuchen für kosmetische Mittel, Kennzeichnungspflicht und
    Schließung aller gesetzlichen Schlupflöcher.5
    **Rückfragehinweis und Fußnoten1-5:** BBF – Bewegung Bewusster Friseure, bbf-int.com/
    Friseure: bbf-int.com/petition-gesunde-kosmetik-transparent-ehrlich-oekologisch/
    ***Bildquelle: AdobeStocke - Aaron Amat

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 48 (44 in Europäische Union)

  • Änderungen an der Petition

    at 27 Oct 2019 12:15

    Es wurden zwei Absatz eingefügt, damit die Darstellung klarer ist.


    Neuer Petitionstext: Wir alle sind aufgerufen, für einen umfassenden
    Gesundheits- und Umweltschutz einzutreten. Auf EU-Ebene sind gesetzliche und
    steuerliche Rahmenbedingungen zu schaffen, die die umweltfreundlichere Lösung bzw.
    Zutat begünstigen und die Verwendung von erwiesenermaßen umweltschädlichen
    Inhaltsstoffen weitestgehend einschränkt oder verbietet. Das Verbot von Tierversuchen für
    Kosmetika muss ausnahmslos eingehalten und weltweit wirksam werden.
    Im Einzelnen fordere ich mit meiner Unterschrift:
    **Transparenz:** Die Einführung eines EU-weit einheitlichen, mehrstufigen, an
    den höchstmöglichen ökologischen und sozialen Standards ausgerichteten
    Naturkosmetik-Labels.2
    **Kostenwahrheit:** Umweltbelastung massiv verteuern statt belohnen,
    Umweltschonung begünstigen.3
    **Warnung vor Risiken:** durch Ausweitung der Kennzeichnungspflicht für
    Gefahrstoffe gemäß der seit 2009 gültigen „CLP-Verordnung“ auf Kosmetika
    und Betonung statt Vertuschung möglicher Gefährdungen.4
    **Lückenloses Tierversuchsverbot:** Weltweite Geltendmachung des Verbots
    von Tierversuchen für kosmetische Mittel, Kennzeichnungspflicht und
    Schließung aller gesetzlichen Schlupflöcher.5
    **Rückfragehinweis und Fußnoten1-5:** BBF – Bewegung Bewusster Friseure, bbf-int.com/
    ***Bildquelle: AdobeStocke - Aaron Amat

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 9 (9 in Europäische Union)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now