Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Beschämendes Vorgehen
Es ist nicht das 1.x, dass die TG Behörden nicht durchgreifen. Einfach nur beschämend und verantwortungslos. Wenn der Schutz der Tiere nicht von oben kommt, dann müssen die Bürger das in die Hand nehmen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Rettung für K's Tiere
Pferde leben schon so lange mit uns Menschen zusammen. Sie vertrauen uns. Was in Hefenhofen passiert ist grausam. Pferde haben keinen Schmerzenslaut, sie leiden stumm. Das Leid spiegelt sich in ihren Augen. Die Augen sind das Tor zur Seele. Schon allein die Anklagen in der Vergangenheit, K's Drohungen gegen die Beamten und vor allem die Unfähigkeit der Thurgauer Behörden machen es dringendst nötig, dass nun endlich Aussenstehende handeln und alle Tiere vom Hof geholt und gerettet werden.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Jede Sekunde die gewartet wird, ist eine Sekunde zuviel. ALLE Verantwortlichen müssen sich irgendwann dafür rechtfertigen. Vor Gott, dem Schöpfer dieser Pferde. Bitte schreibt auch direkt ein Protestmail an die Behörde und die Staatsanwaltschaft.
1 Counterargument Show
    Konsequenzen
Zuzuschauen, wie Tiere gequält werden, ist in keinster Weise akzeptabel. Es sind Geschöpfe Gottes und als solche zu behandeln. Es ist höchste Zeit, dass dieser Tierquäler die Konsequenzen für sein Handeln spüren muss.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Es ist auch deshalb sehr wichtig, sofort einzugreifen, weil wohl einige Menschen am liebsten SELBSTJUSTIZ ergreifen möchten, da man dieses Elend als tierliebender Mensch einfach nicht ertragen kann und sich absolut hilflos fühlt ab dieser verantwortungslosen Haltung der Behörden. Zum Schutze und zwecks Solidarität der MUTIGEN UND SELBSTLOSEN Frau gegenüber, die ihn angezeigt hat und somit viel riskiert hat, da der Täter so boshaft auch Menschen gegenüber ist, und zum Schutz der Tierschützer, um sie nicht in Versuchung zu bringen selber eine Straftat zu begehen!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Garantenpflicht der Amtstierärzte
Amtstierärztinnen und Amtstierärzte haben eine Garantenstellung, eine Garantenpflicht, im Tierschutz. Siehe Rechtsgutachten von Rechtsanwalt Rolf Kemper, Berlin - erstellt im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz (Landestierschutzbeauftragte Dr. Madeleine Martin) Ulrich Dittmann / 05.08.2017
Source: Amtstierärztinnen und Amtstierärzte haben eine Garantenstellung, eine Garantenpflicht, im Tierschutz.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Schönholzer
Das Herr Schönholzer als Cüpli FDP Politiker mit der Notschlachtung droht, zeigt nur seine Unfähigkeit. Anstatt Fotos mit Bundesräten zu posten wäre mal ein Bild vom Hof angebracht. Aber ist ihm sicherlich zu schmutzig.und mal ne Frage an Ihn: Notschlachtung oder elendich verhungern? Ihre intelligente Argumentation!!!!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Gesetze !!
Was haben wir nur für Gesetze? Die ganze Situation ist einfach nur beschämend, ob hier in der Schweiz oder auch anderswo. Was sind das für "Menschen" die so etwas Tieren antun und solche die "zuschauen" !!!! Würde gerne den "Anwalt" von diesem "Herrn" fragen, ob er sich dabei gut fühlt und ob er auch Tierhalter ist?
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Fertig Filz!
Es muss ein neues Kontrollsystem gefunden werden. Keine Amtstierärzte mehr im Alleingang. Zusammen mit Tierschutz-Organisationen,damit solch ein unerträglicher Filz nicht mehr möglich ist! Mehrmals erlebt,auch im Kt. Zürich! Tierärzte kennen die Bauern und Züchter. Und wenn man Stammtisch-Kumpel ist,ist man auf beiden Augen blind. Die Verantwortlichen gehören abgewählt und sanktioniert!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Menschen bestrafen Menschen
Um einen Pro zuwidersprechen. Es ist Wissenschaftlich nicht bewiesen das es einen Gott gibt, es spricht sogar alles dagegen. Daher ist dieses Pro der Fairheit halber auszuschliessen.
3 Counterarguments Show

Help us to maintain our independence from parties, politics and business!

Donate now