Регион: Цуг
Успех
Здраве

Nein zum Abbau der Grund- und Notfallversorgung in der AndreasKlinik!

Петицията е адресирана до
Zuger Regierungsrat
5 798 Поддържащ

Петицията допринесе за успеха

5 798 Поддържащ

Петицията допринесе за успеха

  1. Започна септември 2022
  2. Колекцията приключи
  3. Изпратено на 14.11.2022
  4. Диалогов прозорец
  5. Успех

Петицията беше успешна!

Die Hirslanden AndreasKlinik Cham Zug steht seit über 20 Jahren für höchste medizinische Kompetenz. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Wir sagen deshalb entschieden NEIN zum Abbau der Grund- und Notfallversorgung in der AndreasKlinik.

Причина

Die Gesundheitsdirektion des Kantons Zug beabsichtigt, der Hirslanden AndreasKlinik in Cham Zug ab 2023 den Auftrag für die Grund- und Notfallversorgung zu entziehen. Dieser Entscheid ist willkürlich und führt weder zu tieferen Kosten noch zu einer höheren Qualität im Zuger Spitalwesen. 

Der Zuger Bevölkerung droht nicht nur der Verlust ihrer Wahlfreiheit, wenn es darum geht, sich wohnortnah in einem Spital behandeln zu lassen. Es droht auch der Verlust von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, die Aufgabe von Arztpraxen, der Wegfall von Steuereinnahmen sowie eine noch stärkere Abwanderung von Patientinnen und Patienten nach Luzern und Zürich.

Mit ihrem Vorhaben gefährdet die Gesundheitsdirektion die gut funktionierende, qualitativ hochstehende und kosteneffiziente Zuger Gesundheitsversorgung. Die Interessensgruppe «IG Wahlfreiheit Kanton Zug» setzt sich dafür ein, dass die AndreasKlinik ihren Auftrag weiterhin wahrnehmen kann. 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.ig-wahlfreiheit-zug.ch

Благодарим ви за вашата подкрепа, IG Wahlfreiheit Kanton Zug извън Cham
Въпрос към инициатора

Линк към петицията

Изображение с QR код

Листче за откъсване с QR код

Изтегли (PDF)

Новини

Все още няма PRO аргумент.

Все още няма аргумент ПРОТИВ.

Помогнете за укрепване на гражданското участие. Искаме да чуем вашите опасения, като същевременно останем независими.

Популяризиране сега