• Änderungen an der Petition

    at 14 Feb 2020 19:01

    Unsere 1.Petition hat wegen technischer Probleme alle Unterschriften verloren.
    Wir bedauern dies zutiefst!

    Der nun erfolgte 2.Versuch kommt bloss schleppend in die Gänge. Das liegt bestimmt daran, dass viele denken sie hätten ja bereits unterschrieben.

    Falls du vom Donnerstag 6. bis Montag 10. Februar unterschrieben hast, dann probiere es hier nochmals und teile den Link.

    Entschuldige bitte die Umstände und vielen Dank für deine Unterstützung!


    Neuer Petitionstext: ‼️Achtung! Falls du uns schon unterstützt hast, beachte, unsere 1. Petition, welche über 2000 Unterstützer zählte, wurde aus technischen Gründen der ehemaligen Petitionsseite nicht fortgeführt.‼️
    Wir verloren alle Unterschriften aber wir liessen uns nicht entmutigen und starteten von vorne.
    Hier nochmals der Inhalt:
    Die Rossbadi Sempach war jahrelang ein Ort, an dem sich Pferde und Hunde an heissen Sommertagen abkühlen konnten. Im letzten Sommer waren verständlicherweise sehr viele Pferde in der Rossbadi. Bis zu zwanzig Tiere an einen Abend. Ein wunderschönes Spektakel, all den Pferden beim baden zuzusehen.
    Leider wurde der Platz auch bei Badegästen ohne Hunde oder Pferde immer beliebter. Einige dieser Badegäste störten sich an den Tieren, weswegen sie sich bei der Gemeinde beschwerten. Die Gemeinde Neuenkirch erliess daraufhin ein Verbot für Pferde. Sie dürfen in den Monaten Mai bis September bloss noch von 7:00-11:00 Uhr ins Wasser.
    Für Hunde gilt komplette Leinenpflicht. Es ist die Attraktion der Rossbadi, dass die Pferde sich bei Sonnenuntergang abkühlen. Ebenso ist es eine Freude, den schwimmenden Hunden zu zu sehen. Die können nun ihre Stöckchen nicht mehr apportieren, weil sie an der Leine bleiben müssen. Die meisten Hunde waren sowieso bereits angeleint. Dafür braucht es kein Verbot, bloss Rücksicht. Und die war von Seiten der Tierhalter seit jeher zu deutlich zu erkennen.
    - www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/verbot-fuer-pferde-in-der-rossbadi-loest-zahlreiche-reaktionen-auf-facebook-aus-ld.1191942


    Neue Begründung: Die Rossbadi soll ein Ort der Toleranz und Begegnung sein. Niemand soll ausgeschlossen werden. Mit Hinweisschildern kann man badende Gäste darauf aufmerksam machen, dass die Rossbadi in erster Linie der Platz der Pferde und Hunde ist. Daher auch der Name Rossbadi.
    Badegäste sind ebenfalls herzlich willkommen. Sie müssen jedoch etwas Rücksicht auf die Tiere nehmen und gebührend Abstand halten. halten.
    Ist es denn so schlimm, wenn man sein Badetuch einige Meter zur Seite ziehen muss damit die Pferde genug Platz haben, ins Wasser zu gehen? gehen?
    Ein tolerantes Miteinander ist erwünscht. Wer sich an den Tieren stört, kann in der Badi Sempach baden. Dort sind Tiere nicht erlaubt.
    Für die Pferde gibt es nur diesen einen Platz. Lasst ihnen die einzige Möglichkeit schwimmen zu gehen. Es gibt im ganzen Kanton keinen zweiten Platz an den sie ausweichen können. Für Menschen gibt es fünf Badis und zusätzliche Stellen allein am Sempachersee an welchen baden erlaubt ist.
    ist.
    Bitte unterstützt unterstützte diese Petition mit eurer deiner Unterschrift falls ihr du auch der Meinung seit, bist, dass Toleranz und Rücksicht wichtiger sind als Verbote und Einschränkungen. Für ein achtsames Miteinander und mit Platz für uns alle.
    Vielen herzlichen Dank!
    Für all jene, die finden, auch Tiere haben ein Recht auf Seezugang.
    Für alle Unterstützer der Demokratie,
    Für alle die gegen unnötige und willkürliche Verbote sind.
    Für alle, welche es Leid sind, dass der Mensch sich immer an erste Stelle setzen muss.
    Für alle Naturliebhaber.
    Für alle Tierfreunde.
    Für uns alle.
    Wir sind viele und zusammen können wir etwas bewegen!
    Nimm dir doch 2 Minuten Zeit und bilde dir deine Meinung.
    Falls du das ähnlich siehst, bitte unterschreiben und vor allem weiterleiten.
    Herzlichen Dank für deine geschätzte Hilfe!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 71 (0 in Neuenkirch)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now