openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Petition gegen die aktuelle Fortschreibung des örtlichen Raumkonzeptes in Ehrwald Petition gegen die aktuelle Fortschreibung des örtlichen Raumkonzeptes in Ehrwald
  • Von: Kathleen Alder mehr
  • An: Martin Hohenegg, gemeinde@ehrwald.tirol.gv.at
  • Region: Gemeinde Ehrwald, Bezi...
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Die Petition wurde eingereicht
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 42 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Petition gegen die aktuelle Fortschreibung des örtlichen Raumkonzeptes in Ehrwald

-

Es wird gegen die Fortschreibung des örtlichen Raumkonzeptes Ehrwald Unterschriften gesammelt. Unter anderem steht darin eine Planung für ein 5 Hektar grosses neues Hotel in einem Waldgebiet in der Nähe der Wettersteinbahn. Weiterhin werden Liftanlagen auf Wiesen und Weiden geplant. Das Raumkonzept wurde 2003 erstellt und ist nur leicht geändert worden in 2016. Die Pläne sind leider nicht mehr einsehbar. aber melden sie sich gerne bei mir wenn sie Kopien haben möchten Zwar ist die Frist ausgelaufen eine Stellungnahme der Gemeinde zukommen zu lassen aber die Petition werden bei der nächsten Gemeinderatssitzung vorgetragen und geliefert.

Es gibt bessere Wege und Mittel in Ehrwald Tourismus und Entwicklung zu verbinden. Diese Ideen sind veraltet und kommen hauptsächlich der Gemeinde zu Gute nicht der Bevölkerung!

Begründung:

Es ist ein Konzept welches nicht mehr den aktuellen Klima und Umweltbedingungen in Betracht nimmt. Es kommt bestimmten Parteien zu Gute aber nicht der Mehrheit. Weder lokale Hotels, Bürger und Gewerbe werden davon langfristig profitieren. Es ist eine Umweltkatastrophe in vielen Hinsichten (bäume, wald Flächen, geschützte Arten und Pflanzen) und man muss um jeden Hektar Wald engagement zeigen. Auch die Transparenz bezüglich dieses Projektes ist fragwürdig. So wurden Besprechungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit gehalten, eine Strasse dorthin geplant wo möglichst wenige Bürger Einwand erheben und auch das Konzept auf dieser tiefen Ebene eine Skiverbindung / Anlage zu bauen wenn deutlich der Klimawandel den Schnee weniger und weniger ins Dorf bringt. Es sollten Alternativ Modelle gefunden werden für Tourismus, und bereits existierende Betriebe finanziell und durch Innovation unterstützt werden...

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Ehrwald, Österreich, 30.12.2016 (aktiv bis 05.02.2017)


Neuigkeiten

Sehr geehrte Unterstützer DIe Petition wurde nun an nicht nur den Bürgermeister sondern auch die regionalen Stellen für Raumordnung und Umweltschutz übergeben, Des weiteren findet am Freitag, 12 Mai eine offene Sitzung in der Gemeinde statt wo nun auch ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit