Die Bahnhaltestelle in Pasching darf nicht aufgelassen werden! Das wäre eine massive Verschlechterung des öffentlichen Nahverkehrs für Pasching-Ort, der bereits jetzt schon sehr dürftig ist (Der Bus steckt oft im Stau, fährt an Abenden und Wochenenden sehr selten, Lilo und Straßenbahn sind viel zu weit weg).

Die neue S-Bahn würde ohne Haltestelle an Pasching vorbeifahren. Dabei ist der Zug die Alternative, die Linz und Leonding vor dem Verkehrskollaps retten kann.

www.facebook.com/haltestellepasching

Begründung

Linz erstickt jetzt schon im Verkehrschaos. Wir PaschingerInnen wollen nicht zum Verkehrkollaps beitragen! Wir PaschingerInnen wollen nicht mit Auto oder Bus im Alltags-Stau feststecken. Unsere Kinder sollen einen Zug haben, der sie vom Auto der Eltern unabhängig macht! Wir PendlerInnen rund um Linz brauchen eine nachhaltige Verkehrspolitik!

Unterstützt uns mit eurer Unterschrift, damit die Autos in Linz nicht noch mehr werden!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Regina Jaschke aus Pasching
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Wichtige Ortsteile von Pasching sind mit dem Zug vom Hauptbahnhof Linz aus wesentlich schneller zu erreichen, als mit dem Auto oder dem Bus, so meine eigene Erfahrung.

Contra

Die vielen Unterstützer sind zwar recht nett, jedoch bringt das wenig wenn dann keiner mit dem Zug fährt. Vorschlag meinerseits. Jeder der in Pasching lebt und nach Linz oder Wels fährt soll es der ÖBB beweisen und den ganzen März mit dem Zug statt mit dem Auto fahren. Alle Fahrkarten die bei der ÖBB (nicht Postbus) gekauft werden dann zum Petitionsbetreiber bringen und die Fahrkarten dann der ÖBB als Zeichen der Wichtigkeit der Bahnverbindung übergeben. Würde sicher mehr bringen als im warmen Wohnzimmer auf einer Webseite ein paar Daten einzugeben. Bin gespannt ob da was rauskommt.