openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Atommüllendlager in Tschechien an Österreichs Grenze Kein Atommüllendlager in Tschechien an Österreichs Grenze
  • Von: Anti Atom Komitee mehr
  • An: Österreichische Bundesregierung
  • Region: Europäische Union mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 111 Tage verbleibend
  • 359 Unterstützende
    72% erreicht von
    500  für Sammelziel

Kein Atommüllendlager in Tschechien an Österreichs Grenze

-

Wir wollen den Ausstieg aus der Atomenergie in ganz Europa! Wir wollen verhindern, dass hochradioaktive Atommüll in Tschechien vor der österreichischen "Haustür" unwiederbringlich vergraben wird!

Begründung:

Seit 50 Jahren wird weltweit vergeblich nach einem Atommüllendlager gesucht. Nun soll ausgerechnet in Tschechien direkt "vor unserer Haustür" atomarer Müll für mindestens 800.000 Jahre vergraben werden. DIES IST KEINE TECHNISCHE; SONDERN VOR ALLEM AUCH EINE ETHISCHE FRAGE! Wir müssen uns fragen und auch Antworten einfordern, wie weit ein einzelnes Land das Recht hat, irreversible Bedrohungen zu schaffen, die Jahrhunderttausende über die Verantwortlichkeit dieses Landes und dieser Politiker hinausgehen?

Jede/r hat jedoch die Möglichkeit sich dagegen zur Wehr zu setzen, und klar NEIN zu sagen und mitzuhelfen zu verhindern, dass uns in Tschechien für Hunderttausende von Jahren hochradioaktiver Müll vor die Haustür gesetzt wird.“

Das Anti Atom Komitee hat dazu eine Unterschriftenaktion und eine „open petition“ eingerichtet, die man unter www.anti.atom.at unterschreiben kann und die durch die laufenden Gemeinderesolutionen unterstützt wird!

Diese Aktion wird mitgetragen von: plage, Salzburg / Begegnungszentrum für aktive Gewaltlosigkeit / ISAD Österreich / Wiener Plattform Atomkraftfrei / Verein Sonne und Freiheit / Waldviertler Energiestammtisch / Naturschutzbund / Initiative SENECA

Mit Unterstützung vom Land Oberösterreich.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Freistadt, 08.03.2018 (aktiv bis 07.09.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Viele wollen einen totalen Ausstieg aus der Atomenergie da uns die Gefahren schon mehrfach vorgeführt worden. Im 21. Jahrhundert gibt es schon so viele Möglichkeiten die auch noch Ausbaufähig sind.

Betreibe bio-landwirtschaft in grenznähe, strahlung kennt keine grenzen!!!

Weil das meine zweite Heimat ist :)

Auf Atomenergie, welche eine konkrete, messbare Gefahr für die gesamte Umwelt und den Menschen darstellt (siehe z.B. Tschernobyl) zu setzten, ist ein Verstoß gegen die Menschen/Umweltrecht. Noch dazu wo wir mit umweltverträglichen erneuerbaren Energ ...

Seinen Nachbarn den atomaren Dreck vor die Haustür schütten ist schon dreist. Wenn die eigenen Bewohner sowas verschlafen, muß man sie halt aufwecken...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Unterstützer nach Länder

LandAnzahl  Quorum?
Österreich 345 2,4%
Deutschland 10 0,0%
Italia 1 0,0%
Schweiz 1

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Weiler vor 1 Tag
  • Christoph Huemer Leonding vor 2 Tagen
  • Maximilian Gollner Kleinreifling vor 2 Tagen
  • Jessica Hofer Luftenberg vor 3 Tagen
  • Jessica Scherübl Vöcklabruck vor 3 Tagen
  • Eva Z. Bad Leonfelden vor 3 Tagen
  • Benjamin Z. Weyregg vor 4 Tagen
  • Julia P. Lasberg vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich St.Gotthard vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Niederthalheim vor 5 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen