• Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 29 Jan 2019 19:16

    Liebe Unterstützer*innen!

    Ich darf Euch über die Petition und das Thema "Cannabis in der Medizin" am Laufenden halten.

    Zuerst die schlechten Nachrichten:

    Das Gesundheitsministerium hat am 28.12.2018 dem Nationalrat einen Bericht zu Thema vorgelegt. Dessen Tenor: Alles ist bestens - Kein Änderungsbedarf.

    Bereits am 4.12.2018 hat das Gesundheitsministerium in einem Erlass an die Landeshauptleute darauf verwiesen, dass der Vertrieb von CBD-Produkten an eine Genehmigung nach der Novel Food Verordnung der EU gebunden sei. Das würde CBD-Produkte vom "freien Markt" defacto in Apotheken verdrängen und erheblich verteuern.

    Doch wir wollen natürlich nicht aufgeben. Am 19.3.2019 wird der Bericht in Gesundheitsausschuss des Nationalrates zu diskutieren sein. Bis dahin will ich den öffentlichen Druck noch erheblich erhöhen.

    Ich habe eine "Allianz gegen Ignoranz" ins Leben gerufen. Ihr könnt Ziele und Informationen auf der Web-Site www.allianz-gegen-ignoranz.at finden.

    Diese Initiative werde ich am Do 31.1.2019, 10.00, im Presseclub Concordia (1010 Wien, Bankgasse 8) den Medien vorstellen. Mit dabei ein Rechtsanwalt und ein Toxikologe.

    Am Dienstag den 26.2.2019, 18.00 findet im Krankenhaus "Zum göttlichen Heiland" in 1170 Wien, Dornbacherstrasse 20 -28 eine Podiumsdiskussion zum Thema "Wunderdroge Cannabis" statt. Der Eintritt ist frei!

    Ich habe weiters ein Rechtshilfekonto eingerichtet, um Patienten, denen die Krankenkasse die Kostenübernahme für Dronabinol oder Sativex verweigert, bei einer Klage beim Sozialgericht zu unterstützen (Verbraucherschutzverein / Erste Bank / IBAN: AT87 2011 1840 3377 2500 / BIC: GIBAATWWXXX). Ich würde Euch um entsprechende Spenden ersuchen. Betroffene mögen sich wegen einer Unterstützung bei mir melden.

    Schließlich wird der Verbraucherschutzverein und damit das Thema "Cannabis in der Medizin" auch auf der Hanf-Expo vom 26.-28.4.2019 in der Marx-Halle in Wien vertreten sein.

    Es ist noch nicht aller Tage Abend. Ich bin guten Mutes, dass es uns gemeinsam gelingen wird, die sture "Law and Order"-Haltung der österreichischen Regierung zu ändern!

    Mit besten Grüßen
    Peter Kolba

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern