openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderungen an der Petition

    15-06-16 20:24 Uhr

    Wir verlaengern die Dauer aufgrund der Verschiebung des Abstimmedatums im Nationalrat.


    Neuer Sammlungszeitraum: 6 Monate

  • Änderungen an der Petition

    28-05-16 13:12 Uhr

    Im Einleitungsteil der Beschreibung haben sich ein paar kleine Fehler eingeschlichen, die nun behoben wurden.


    Neuer Petitionstext: Die Initiative für freie Bildungswege hat sich aus dem Zusammenschluss von 5 Personen gebildet, die den Kern der Initiative bilden... bilden. Hinter uns stehen noch vielen Menschen viele Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Bildungsreform (momentan vorallem vor allem auf den Elementarbereich) Elementarpädagogikbereich bezogen) noch einmal kritisch anzusprechen und Bedenken aufzuzeigen.
    Unser Vorschlag lautet:
    - JA zu einem zweiten Gratiskindergartenjahr auf freiwilliger Basis. Dadurch würden Sie jene Eltern erreichen, die ihre Kinder aus finanziellen Gründen bisher zuhause ließen, gleichzeitig aber nicht in der Lage und/oder gewillt waren, sich adäquat um diese zu kümmern. Eltern, die dieser Aufgabe jedoch sehr wohl nachkommen, werden in ihren Bemühungen respektiert; die Bedürfnisse der Kinder, die im vertrauten häuslichen Umfeld aufwachsen möchten, ernst genommen.
    - JA zu einer freiwilligen Entwicklungsüberprüfung, die in den bestehenden Mutter-Kind-Pass integriert wird, sodass die Eltern selbst entscheiden können, welche Personen die Untersuchungen durchführen und welche Einblick in die darin vermerkten Daten nehmen können. Somit bleibt das Recht auf Datenschutz gewahrt und die Gefahr einer Etikettierung wird verhindert. Verpflichtende Entwicklungstests und Sprachscreenings mit von den jeweiligen Ergebnissen abhängigen Zwangsfördermaßnahmen lehnen wir jedoch kategorisch ab.
    Wir ersuchen Sie, sich mit unseren Bedenken vor der parlamentarischen Abstimmung auseinander zu setzen.
    Hochachtungsvoll
    Die Initiative für freie Bildungswege