Region: Austria
Success
Environment

Für die Zustimmung Österreichs zum EU-Renaturierungsgesetz

Petition is directed to
Österreichisches Parlament
23,258 supporters 22,899 in Austria

Petition has contributed to the success

23,258 supporters 22,899 in Austria

Petition has contributed to the success

  1. Launched 08/05/2024
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

06/25/2024, 15:26

Liebe Unterstützer:innen der Petition!

Mit der aus der Petition heraus entstandenen Idee des Umsetzungsdialogs wollen wir eine Möglichkeiten bieten, dass jede und jeder sich aktiv an Ideen und Lösungsmöglichkeiten für die Reparatur unserer Ökosysteme beteiligen kann.

Der Rahmen in diesem Dialog ist der Inhalt des Renaturierungsgesetzes.

Wir wollen damit auch jene kritischen Menschen erreichen, die nicht für das Gesetz waren oder dazu noch keine abschließende Meinung haben. Sie sollen in Form dieses Dialogs so gut wie möglich Antworten auf offene Fragen bekommen und an praktischen Beispielen verstehen, wie Verbesserungsmaßnahmen in ihrer Situation konkret aussehen können.

Wir möchten ausdrücklich hervorheben, dass dieser Umsetzungsdialog unabhängig von der offiziellen Erstellung der Wiederherstellungspläne passiert. Die Ergebnisse werden aber den zuständigen Stellen übermittelt, und so je nach Ermessen der zuständigen Stellen Eingang in die Wiederherstellungspläne finden.

Das Konzept unserer Umsetzungsdialogs sieht mehrere Schritte vor. Der erste ist ein zweistündiger Online-Infoabend am 17. Juli 2024 um 19:30h, bei dem wir die Architektur und Inhalte des Gesetzes vorstellen werden.

Genauere Informationen finden Sie unter www.renaturierungsgesetz.at/umsetzungsdialog/

Wir werden zukünftig keine Informationen mehr über open petition versenden, da die Petition abgeschlossen ist. Wer weiter informiert bleiben möchte, kann sich dazu www.renaturierungsgesetz.at/umsetzungsdialog/ extra anmelden.

Schöne Grüße

Wolfgang Suske


06/20/2024, 08:39

"Was steht im Renaturierungsgesetz?" Unter diesem Titel diskutieren heute Wolfgang Suske, der Initiator der Petition, und der Generalsekretär der Landwirtschaftskammer Ferdinand Lembacher über Inhalte und was das Gesetz für die Praxis bedeutet. Es wird bestimmt eine interessante Sendung!

Wenn Sie noch Fragen haben oder einen interessanten Beitrag zum Thema können Sie während der Sendung anrufen oder ein E- Mail schreiben: 0800 22 69 79, punkteins@orf.at

20. Juni, 13.00 Uhr: Punkt eins auf Ö1 oe1.orf.at/programm/20240620#760616/Was-steht-im-Renaturierungsgesetz


06/19/2024, 14:28

Liebe Unterstützende,

herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg für das Renaturierungsgesetz! Um die guten Neuigkeiten mit noch mehr Menschen zu teilen, haben wir von openPetition einen Post zur Petition auf Facebook und Instagram veröffentlicht:

+++ Instagram: www.instagram.com/p/C8ZaekxMpqj/

+++ Facebook: www.facebook.com/photo/?fbid=864327695721100&set=a.363629215790953

In unserem Post machen wir auch auf nochmal auf die Möglichkeit aufmerksam, sich an dem Umsetzungsdialog der Initiative zu beteiligen.

Teilen Sie unseren Beitrag gerne mit Freunden, Bekannten und Familie und machen Sie anderen Menschen Mut, mit Petitionen etwas zu bewegen!

Vielen Dank für Ihr Engagement!
Ihr openPetition-Team






06/17/2024, 10:56

Soeben wurde das Renaturierungsgesetz im EU-Umweltministerrat beschlossen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, die mitgeholfen hat, dass Österreich für dieses wichtige Umweltgesetz gestimmt hat.

Wir starten jetzt einen konstruktiven „Renaturierung-Umsetzungsdialog“ gemeinsam mit Menschen, die Land bewirtschaften und Menschen, die in relevanten Fachbereichen praxisnahes Spezialwissen besitzen. Melden Sie sich an, wenn Sie auf dem Laufenden bleiben oder mitarbeiten wollen: www.renaturierungsgesetz.at/umsetzungsdialog/

Schöne Grüße
Wolfgang Suske


06/16/2024, 14:35

Liebe Unterstützer:innen des Renaturierungsgesetzes,

Soeben hat Umweltministerin Leonore Gewessler bekanntgegeben, dass sie morgen im EU-Umweltministerrat dem Renaturierungsgesetz zustimmen wird. Das ist ein riesengroßer Schritt nach vorne, ich habe ihr soeben im Namen aller Unterstützer:innen bereits meinen großen Dank für diesen wirklich mutigen Schritt übermittelt.
Das bedeutet: morgen ist die Debatte im EU Umweltministerrat und je nach Verlauf dieser Debatte findet eine Abstimmung über dieses Gesetz statt. Da wird es nochmals spannend, noch ist nicht ganz klar, wer dagegen und wer dafür stimmen wird. Aber der Umstand, dass Österreich von einer „Enthaltung“ zu einem „Ja“ wechselt, könnte auch für das eine oder andere Land Motivation sein, sich den Befürwortern anzuschließen.

Im Zuge der Petition haben sich viele Unterzeichner:innen, aber auch Gegner*innen des Gesetzes bei uns zu Bereichen der geplanten EU-Verordnung kritisch, konstruktiv und proaktiv mit Ideen zur Umsetzung geäußert. Ich möchte aus Respekt vor diesen Menschen in kommenden Wochen einen „Renaturierung-Umsetzungsdialog“ starten. Dieser Prozess soll stark basisorientiert ablaufen, gemeinsam mit Menschen, die Land bewirtschaften und Menschen, die in relevanten Fachbereichen praxisnahes Spezialwissen besitzen. Zu diesem Dialog werde ich alle Interessierten herzlich einladen, egal, ob sie für das Gesetz sind, oder dagegen. Es soll uns einen, dass uns die Wiederherstellung ein Anliegen ist und dass wir Ideen kooperativ und innovativ andenken.
Ich werde in den kommenden Tagen dieses Angebot präzisieren.

Heute wird gefeiert.

Danke allen Unterstützer:innen, dem großartigen Unterstützungsteam, meinen Mitarbeiter:innen und ein großes Danke an Frau Umweltministerin Leonore Gewessler und an Bürgermeister Michael Ludwig.

Hier geht es zum Text unserer Presseaussendung: www.ots.at/presseaussendung/OTS_20240616_OTS0030/oesterreich-unterstuetzt-eu-renaturierungsgesetz-erfolgreiche-petition-muendet-in-umsetzungsdialog

Liebe Grüße
Wolfgang Suske


06/10/2024, 13:07

Liebe Unterstützer*innen!

Mehrmals wurde ich gefragt, wie man sich finanziell an den Kosten der Petition beteiligen kann. Tatsächlich sind schon mehrere Tausend Euro an Kosten angefallen, vor allem für die OTS Presseaussendungen. Ich habe selbst viel ehrenamtliche Zeit in die Petition investiert und meine Mitarbeiter*innen unterstützen mich je nach Möglichkeiten ehrenamtlich und teilweise in ihrer Arbeitszeit, um die Petition voranzubringen.

Für alle jene, die mich hier gerne ein wenig unterstützen wollen, habe ich jetzt ein Spendenkonto eingerichtet.
Spendenkonto:
Wolfgang Suske Petition Renaturierung
IBAN: AT39 2011 1280 6322 9803
BIC: GIBAATWWXXX
Erste Bank
Die Daten finden sich auch auf der Website: www.renaturierungsgesetz.at/spenden/

Dank Euch!
Wir bleiben dran, bis Österreich zustimmt.


More on the topic Environment

11,530 signatures
323 days remaining
3,758 signatures
19 days remaining

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now