• Änderungen an der Petition

    14.10.2014 18:32 Uhr

    Erweiterung des UnterstützerInnenkreises
    Neuer Petitionstext: VORAUSSETZUNG FÜR DIE TEILNAHME IST DER HAUPTWOHNSITZ IN WIEN.

    An der U-Bahnstation Stephansplatz ist momentan nur ein Lift - bei einer täglichen Frequentierung von 220.000 Fahrgästen. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, dass ein zweiter Auzug gebaut wird, um an diesem Knotenpunkt eine sichere Weiterfahrt - speziell für RollstuhlfahrerInnen, Eltern mit Kinderwägen, ältere Menschen und Menschen mit Gehschwierigkeiten - zu gewährleisten.

  • Änderungen an der Petition

    04.10.2014 15:32 Uhr

    Bedingung der Teilnahme
    Neuer Petitionstext: VORAUSSETZUNG FÜR DIE TEILNAHME IST DER HAUPTWOHNSITZ IN WIEN.

    An der U-Bahnstation Stephansplatz ist momentan nur ein Lift - bei einer täglichen Frequentierung von 220.000 Fahrgästen. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, dass ein zweiter Auzug gebaut wird, um an diesem Knotenpunkt eine sichere Weiterfahrt - speziell für RollstuhlfahrerInnen, Eltern mit Kinderwägen, ältere Menschen und Menschen mit Gehschwierigkeiten - zu gewährleisten.

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden