Pro

What are arguments in favour of the petition?

    "Drogen kann man nicht erschießen"

Erst durch die Verbote werden so viele Cannabis- Produkte illegal auf dem Schwarzmarkt vertrieben. Folge: Die "unter der Hand" vertriebenen Produkte sind oft mit gefährlichen Substanzen gepuncht. Im Vergleich dazu werden die Cannabisprodukte, z.B. in einem registrierten Coffeeshop in den Niederlanden oder in der Schweiz in einem "sauberen" Zustand verkauft. Dies dient nicht allein der Gesundheit, sondern macht zugleich den Schwarzmarkt und die Drogenkriminalität im Wesentlichen unattraktiv.

Source: www.youtube.com/watch?v=BTYGxSzfcZA
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Es funktioniert in vielen Ländern einwandfrei

Länder in denen sich die Legalisierung von Cannabis durchgesetzt hat, haben keinen starken Zuwachs an Konsumenten festgestellt. Ein kleiner Aufschwung ist normal, da viele durch die Legalisierung neugierig geworden sind und zufrieden waren. Zu beachten ist, dass generell immer mehr Leute zu Cannabis greifen, ob legal oder nicht.

Source: www.nzz.ch/international/amerika/midterms-sind-auch-ein-sieg-fuer-cannabis-konsumenten-ld.1313301
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Wirtschaft

Cannabis ist sehr gefragt in der Wirtschaft und könnte auch in Österreich Arbeitsplätze schaffen, Herstellung und Vertrieb von Ernte- und Konsum-Equipment antreiben und die Exekutive entlasten.

Source: www.sn.at/wirtschaft/welt/die-cannabis-branche-wird-erwachsen-63096556
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Denk mal drüber nach...

Wie schon unter ,,Suchtgefahr" beschrieben, ist es besonders für Jugendliche gefährlich Cannabis zu Konsumieren, das Problem ist das es leicht zugänglich ist, würde man es legalisieren wäre der Schwarzmarkt ausgehebelt weil genug ,,legales" Angebot vorhanden wäre, Einen guten Wirtschaftlichen Aspekt würde es mit sich bringen wenn man Shops für personen zb. Ab dem 21. Lebensjahr eröffnen würde ,Stünden Einnahmen im MIO. bereich im Raum, die sonst an den Großdealer gehen ^^, Einen Teil der Einnahmen kann man für Aufklärungs Personal anschulen investieren um über mögliche Folgeschäden aufzuklären

Source: Logik&Hoffnung
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Suchtgefahr

Manche Menschen haben auch bei Cannabis ein Suchtpotential. Wenn man in der Jugend schon abhängig ist kann das sehr schlecht für die Entwicklung des Gehirns sein.

Source: www.drogenbeauftragte.de/presse/pressekontakt-und-mitteilungen/archiv/2016/2016-2-quatarl/aktuelle-who-studie-zum-thema-cannabiskonsum.html?L=0
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international