Region: Austria
Sports

Nachwuchsfussball ohne Auflagen, gleiches Recht für Alle!

Petition is directed to
Sportminister
948 Supporters 916 in Austria
5% from 18.000 for quorum
  1. Launched March 2021
  2. Time remaining > 7 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die aktuellen Ankündigungen zur Ausübung des Fussballsports am 15.März 2021 sorgen bei allen Jugendleiter*innen, Trainer*innen und Betreuer*innen, sowie den Funktionären für reges Kopfschütteln.

Die Vorgeschichte dazu ist, dass die sogenannten LAZ´s (Landesausbildungszentren) und Akademien bereits vor Wochen mit dem Training starten durften - ohne vorgeschriebene Abstandsregelungen und ohne jegliche Auflagen im Training. Freilich - getestet wurde vorab.

Die Landesverbände und der ÖFB gaben an, dies als Testlauf für die breite Fussballmasse zu sehen und wenn es funktioniert, soll dieses Konzept für alle Vereine ermöglicht werden.

Gesagt, getan! Nicht nur, dass der Unmut bei vielen Kids seit dem Trainingsstart im LAZ schon groß genug ist - Nein, der angekündigte Trainingsstart am 15.3 MUSS mit Mindestabstand von 2 Meter stattfinden.

Dies bedeutet in der Praxis, dass kein Spiel, kein Zweikampf, etc. stattfinden darf. Das seit Wochen, nein seit Monaten!

Reason

Der Testlauf in den Akademien und LAZ hat anscheinend der Regierung nicht gereicht. Das wohl größere Übel dieser Regelung ist die gesellschaftliche Spaltung und systematische Bevorzugung der LAZ/Akademie Spieler*innen.

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich freue mich riesig für jedes Kind, welches ihr Hobby/den Mannschaftssport wieder ausüben darf - ich bin aber auch genauso traurig darüber, dass jedes Kind, welches es nicht anständig ausüben darf! Dies ist nach den angekündigten Regelungen mit 15. März aber die Mehrheit!

Sollte die angekündigte Situation am 15.3.2021 tatsächlich eintreten, werde ich im Namen unzähliger Vereine, Trainer*innen, Jugendleiter*innen und Funktionären eine Grundrechtsbeschwerde im Obersten Gerichtshof einbringen und anschließenden den Gang zum Europäische Gerichtshof für Menschenrechte gemäß Art 34 und 35 EMRK in Erwägung ziehen.

Es geht hier nicht um eine subjektive Sichtweise oder gar Vereinsfarben, es geht hier um die Grundrechte unserer Kinder und Jugendlichen. Gleiches Recht für Alle!

Thank you for your support, Sascha Gasthuber from Leonding
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 10 May 2021

    2 Kinder beim Nachwuchsfußball

  • Klaus lesky Stallhofen

    on 10 May 2021

    Weil ich Kinder habe

  • on 10 May 2021

    Gleichberechtigung und Vorbeugung vor weiteren psychosozialen Schäden bei Kindern und Jugendlichen

  • on 16 Apr 2021

    Die Junge und Kinder sollen Fußball ohne Auflagen. Was passiert letzte Zeit ist nicht richtig.... Gleiches recht für alles!

  • Not public Innsbruck

    on 16 Apr 2021

    Für jeden wichtig

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/nachwuchsfussball-ohne-auflagen-gleiches-recht-fuer-alle/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international